Jobs Support Register

Das Mulligan-Update kommt – heute Livestream

+

cdprojektfab

CD PROJEKT RED
#1


Heute (Montag, 7. Januar) gibt es um 20:00 Uhr einen Livestream mit unserem Kollegen Maciej 'Ostry' Ostrowski zu GWENT: The Witcher Card Game – Schwerpunkt ist das geplante Mulligan-Update, das natürlich auch Auswirkung auf das Gameplay haben wird.

Wir übertragen live bei Twitch!

Bis später und kommt gut in die neue Woche!
 
#2
Für die, die es verpasst haben:
Textliche Kurzform:
-Anführer verlieren ihre Mulligen-Eigenschaften und erhalten stattdessen Extra-Proviant. Man kann nun sein Deck mit 150+Anführer generieren. Dabei ist 19 (Eithne) das höchste und 10 (Usurpator) das niedrigstes Extra
-Jeder kann nun 2 Karten pro Runde neu ziehen +1 wenn man beim ziehen 7+ Karten hat.
-Wenn man 10 Karten hat und zieht (durch neue Runde) zieht man, bis man 10 hat und hört dann auf. Die restlichen Karten werden nicht mehr wie bisher auf den Friedhof gelegt
-CDRed sucht Botschafter für Gwent als eine Form der Partnerschaft, k.A. was das sein soll, ich hab's übersprungen
-Sihil kann nun nur alle 2 Runden aktiviert werden, Proviant 11
-Letho verliert temporär seine Fähigkeit bis zum nächsten Patch Ende des Monats
-Tölpelbold wird gefixt


Meine Meinung: ein paar nette Ideen, die allerdings die Probleme kaum beheben werden.
 

Lotherien

Moderator
#3
-CDRed sucht Botschafter für Gwent als eine Form der Partnerschaft, k.A. was das sein soll, ich hab's übersprungen
Schon geschehen. Das sind Streamers und F&F, die viel Gwent gespielt haben und die ihre Lieblingsfraktionen promoten werden (u.a. durch Erstellung von Videos und Turorials für ihre Lieblingsfraktionen) wie z.B. McBeard für die Nördliche Königreiche. Gute Idee sowohl für die neuen wie auch die alten Gwent-Spieler, die Fraktionenhinweise bekommen werden.
 
#4
Schon geschehen. Das sind Streamers und F&F, die viel Gwent gespielt haben und die ihre Lieblingsfraktionen promoten werden (u.a. durch Erstellung von Videos und Turorials für ihre Lieblingsfraktionen) wie z.B. McBeard für die Nördliche Königreiche. Gute Idee sowohl für die neuen wie auch die alten Gwent-Spieler, die Fraktionenhinweise bekommen werden.
Ah danke für die Aufklärung. Ich muss leider sagen, dass Burza bei dem Part schon recht verzweifelt klang, als würden sie nicht die gefunden haben, die sie suchten/wollten bzw diese Suche echt schwer war.
 
#5
Ich find was das spiel dringend braucht ist die möglichkeit es mobil spielen zu können.. aber auch nur wenn die möglichkeit besteht sich mit seinem PSN o. Xbox acc. anmelden zu können.
Mir würde es aber auch erstmal schon reichen es auf meinem Mac zocken zu können...

Ich bin guter dinge und freu mich was noch kommt!
 
#6
Ich find was das spiel dringend braucht ist die möglichkeit es mobil spielen zu können.. aber auch nur wenn die möglichkeit besteht sich mit seinem PSN o. Xbox acc. anmelden zu können.
Mir würde es aber auch erstmal schon reichen es auf meinem Mac zocken zu können...

Ich bin guter dinge und freu mich was noch kommt!
Auch wenn viele vermuten, dass HC der Versuch war, das Spiel auf mobile-Geräten zu etablieren, hat dass CDRed bisher ausgeschlossen
 
#7
Auch wenn viele vermuten, dass HC der Versuch war, das Spiel auf mobile-Geräten zu etablieren, hat dass CDRed bisher ausgeschlossen
Das wär sehr schade.. Nicht ohne grund hat z.B. Hearthstone so eine großen erfolg.
Ich hoffe sehr stark das sie sich das nochmal überlegen... Denke aber auch das sie momentan andere baustellen haben.

Wünsche es mir den noch sehr für mobile :)
 

Lotherien

Moderator
#8
Ich hoffe sehr stark das sie sich das nochmal überlegen... Denke aber auch das sie momentan andere baustellen haben.

Wünsche es mir den noch sehr für mobile
Bitte nicht dann denn würde ich jede freie Minute beim Gwenten verbringen. Mobiles Gwent würde Sozialleben, das ich noch habe erledigen. Wehe lacht jetzt einer ;)