Nekker und Cyprian Wily

+
Nekker und Cyprian Wily

Ich hatte gestern ein Spiel bei dem mir folgendes passiert ist:
Ich habe Nekker (Basisstärke 4) um 4 verbessert, Gesamtstärke 8
Gegner spielt Cyprian Wily (Schwäche eine Einheit um 4)
Er schwächt meinen Nekker um 4 ---> Nekker bleibt mit 4 Punkten auf dem Feld
In meinem Zug wird der Nekker von Vran-Krieger verzehrt
Vran-Krieger bekommt 4 Punkte, ABER es wird kein neuer Nekker ausgespielt obwohl ich noch welche im Deckt hatte. (Im nächsten Zug konnte ich einen mit Schleimling ausspielen.)
Ich bin mir nicht sicher, ob der verzehrte Nekker auf den Friedhof gelegt wurde.

Zu Beginn der Partie wurde mein erster Nekker mit 4 Punkten von Cyprian Wily geschwächt und ist einfach verschwunden, Todeswunsch wurde nicht ausgelöst und er wurde definitiv nicht auf dem Friedhof gelegt

Ist das so gewollt? Das eine Einheit sich einfach in Luft auflöst, wenn sie „geschwächt“ wird, bzw. erst „geschwächt“ und später verzehrt?
Wenn ja, fände ich das etwas irritierend. Vor allem, wenn die Einheit aufgrund von Verbesserungen sogar erst noch auf dem Spielfeld bleibt.
 
Das ist korrekt abgelaufen. Wenn eine Einheit auf den Friedhof geht, werden alle Verbesserungen entfernt. Deswegen liegen die Nekker auch nur mit 4 Punkten dort. In deinem Fall, hat der Nekker jedoch nach Abzug 0 Punkte und wird damit aus dem Spiel entfernt. Da er nicht auf den Friedhof geht, wird auch der Todeswunsch nicht ausgelöst, denn nur dann aktiviert er sich. Man könnte also sagen, der Nekker war schon verbannt, er wusste es nur noch nicht.
 
Top Bottom