Staff member

+


Der Editor für The Witcher 3: Wild Hunt ist jetzt kostenlos verfügbar, wenn du das Spiel auf dem PC besitzt.

Du spielst The Witcher 3: Wild Hunt?

Bald kannst du deine Zeit in The Witcher 3: Wild Hunt mit der geballten Kreativität der Community bereichern. Von alternativer Kleidung und Frisuren bis hin zu brandneuen Charakteren, Orten und mehr!

Durchstöbere einfach Nexus Mods*, Steam Workshop oder die Modding-Plattform, die dir am besten gefällt, und genieße all die neuen Inhalte, die von der Community erstellt wurden. Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Schau auf unserer REDkit-Website vorbei oder guck dir dieses schnelle und einfache Tutorial an:

*Wenn du Nexus Mods' Vortex für The Witcher 3 verwendest, stelle sicher, dass du das neueste Update installierst!

Du erstellst Mods?

Du bekommst jetzt die gleichen Werkzeuge in die Hände, die wir vor fast einem Jahrzehnt für The Witcher 3: Wild Hunt verwendet haben - überarbeitet und angepasst fürs Modden! Es handelt sich um ein Gesamtpaket, welches dir mehr Freiheit als je zuvor bei der Anpassung aller Elemente im Spiel liefert.

The Witcher 3 REDkit ist völlig kostenlos, wenn du das Spiel auf PC besitzt! Besuche einfach den Store, in dem du das Spiel gekauft hast und lade dir den Editor runter:
  • Steam
  • GOG.com
  • Epic Games Store
Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Kein Grund zur Sorge! Wir haben extra eine REDkit-Website vorbereitet, auf der du Antworten auf häufig gestellte Fragen, umfangreiche Infos sowie eine Reihe von Video-Tutorials (kommt bald) finden kannst!
 


Ein Update Für The Witcher 3: Wild Hunt erscheint für PC! Es beinhaltet zahlreiche Veränderungen, um das Modding-Erlebnis zu verbessern und die Veröffentlichung von The Witcher 3 REDkit zu unterstützen.

Werft einen Blick auf die Liste der Änderungen unten:
  • Steam Workshop unterstützt.
Verwaltet eure Mods ganz leicht auf Steam! Wir haben Unterstützung für den Steam Workshop in The Witcher 3: Wild Hunt integriert. Steam-Nutzer können natürlich weiterhin Nexus Mods oder eine andere Modding-Plattform ihrer Wahl nutzen, aber sie können jetzt auch jede Mod, die im Steam Workshop des Spiels verfügbar ist, mit nur einem Klick installieren. Findet einfach die gewünschte Mod, klickt auf „Abonnieren“ und sie wird automatisch installiert!
  • Unterstützung im Steam Workshop für DLC-Mods (d.h. Mods, die komplett neue Inhalte bieten) hinzugefügt.
  • Wir haben eine leichtere Methode ermöglicht, neue Welt-IDs in Mods einzufügen.
  • Volle Unterstützung für das Laden von DLC-Mods hinzugefügt – ein Fehler wurde behoben, der beim Laden von zusätzlichen Inhalten aus Mods auftrat.
 


Zückt eure Kalender und macht euch bereit für eine spezielle REDstreams-Episode, in der wir tief in REDkit eintauchen - ein Modding-Tool, mit dem ihr The Witcher 3: Wild Hunt mit denselben leistungsstarken Werkzeugen anpassen und erweitern könnt, die von uns bei der ursprünglichen Entwicklung verwendet wurden. Zusammen mit unseren Gästen Bence Hambalko und Moritz Baron von Yigsoft werden wir den Prozess der Mod-Erstellung mit REDkit, seine Möglichkeiten und vieles mehr besprechen!

📅 Termin: Dienstag, 21. Mai

🕒 Uhrzeit: 17 Uhr MESZ

🌐 Ort:

Egal, ob du schon Erfahrung mit Mods hast oder gerade erst in die Welt des Modding eintauchst, den Stream solltest du nicht verpassen. Moderiert wird der Stream wie immer von unseren Senior Community Managern: Amelia Kołat und Alicja Kozera!

Bis bald!
 


Zückt eure Kalender - The Witcher 3 REDkit, ein umfangreicher und auf der Spiel-Engine basierender Mod-Editor, wird in nur zwei Wochen, am 21. Mai 2024, vollständig veröffentlicht!

REDkit wird für alle, die The Witcher 3: Wild Hunt auf PC besitzen, kostenlos erhältlich sein. Packt es auf eure Wishlist, oder, wenn ihr nicht warten könnt, meldet euch für den Playtest an.

Um euch in Modding-Stimmung zu bringen, tretet unseren Communities in den offiziellen Foren, dem "The Witcher"-Discord-Server oder den Steam-Diskussionen bei und plaudert mit Gleichgesinnten über alles, was mit Modding zu tun hat!
 


Wenn du es kaum erwarten kannst, den Editor für The Witcher 3: Wild Hunt in die Finger zu bekommen, haben wir tolle Neuigkeiten für dich! Ab heute kannst du dich für den offiziellen Playtest auf Steam anmelden, um ihn selbst auszuprobieren.

The Witcher 3 REDkit ist ein umfassendes Modding-Tool für The Witcher 3: Wild Hunt, das wir derzeit entwickeln. Es basiert auf denselben Tools, die von uns bei der Entwicklung des Spiels verwendet wurden, und soll nahezu grenzenlose Freiheit bei der Modifikation des Spiels ermöglichen. Wenn du The Witcher 3: Wild Hunt auf PC besitzt, wird REDkit für dich kostenlos erhältlich sein und soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Zur Anmeldung musst du einfach auf die Store-Seite von The Witcher 3 REDkit auf Steam gehen und den Zugang beantragen: STEAM

Der Playtest-Zugang wird schubweise verteilt. Nach Erhalt des Zugangs wird "The Witcher 3 REDkit Playtest" in deiner Steam-Bibliothek erscheinen. Denke daran, dass der Editor die The Witcher 3: Wild Hunt Spieldateien benötigt, um richtig zu funktionieren, also stelle sicher, dass du sie auch installiert hast!

Playtest ist nur auf Steam verfügbar. Aber keine Sorge, du kannst es trotzdem testen, denn Playtest funktioniert mit allen Spieldateien, egal ob du The Witcher 3: Wild Hunt auf Steam gekauft hast oder nicht. Sobald The Witcher 3 REDkit fertig ist, planen wir, es auch auf GOG und im Epic Games Store zu veröffentlichen!

Wir hoffen, dass du viel Spaß beim Testen haben wirst und alles reibungslos abläuft. Bitte bedenke jedoch, dass du eine Beta-Version des Tools verwenden und möglicherweise auf Probleme stoßen wirst. Sollten sich ernsthafte Problem auftun, könkannst du diese uns über ein spezielles Formular auf unserer Website für technischen Support melden: http://thewitcher.ly/REDkit_report

Sobald du die Möglichkeit hast, das Tool auszuprobieren, laden wir dich ein, uns dein Feedback mitzuteilen - du findest einen eingebauten Link in REDkit, der dich zu einer Umfrage führt, aber du kannst deine Gedanken auch hier teilen:

- Steam-Diskussionen im Community Hub des Tools

- Unsere offiziellen Foren, in der MODS-Sektion

- Unser offizieller Discord-Server, in den Räumen der REDKIT-Sektion

Wir können es kaum erwarten zu hören, was du darüber denkst!

Aber halt... Das ist noch nicht alles, was du testen kannst!

The Witcher 3: Wild Hunt - Steam Workshop Beta

Neben den Modding-Tools arbeiten wir auch daran, den Steam Workshop für The Witcher 3: Wild Hunt zu aktivieren. Du kannst uns helfen, das Update zu testen, indem du an der Beta teilnimmst.

ACHTUNG: Sichere vor der Teilnahme unbedingt deine Spielstände!

Die Beta-Tests des Steam-Workshops und der The Witcher 3 REDkit-Playtest sind zwar miteinander verbunden, aber völlig unabhängig voneinander. Du musst nicht an beiden teilnehmen und du kannst die Beta ausprobieren, ohne dich für den Playtest anzumelden, genauso wie du den Playtest durchführen kannst, ohne an der Beta teilzunehmen.

Um den Zugang zum Steam Workshop von The Witcher 3: Wild Hunt zu bekommen, musst du einer speziellen Gruppe auf Steam beitreten:

https://steamcommunity.com/groups/thewitcher3workshopbeta

Sobald du Teil dieser Gruppe bist, musst du nur noch The Witcher 3: Wild Hunt in deiner Steam-Bibliothek finden, zu Eigenschaften > Betas gehen und "workshop_test" aus der Dropdown-Liste auswählen. Sobald dies geschehen ist, sollte das Spiel automatisch aktualisiert werden.

Viel Spaß!
 
Stehst du auf Gaming-PCs in Retro-Ästhetik?

Fehlt dir das retrofuturistische Erlebnis der Anfangszeiten des Cyberpunk?

Vermisst du die gute alte Zeit, als die Installation eines neuen Spiels ein regelrechtes Ritual war?

Egal, was davon auf dich zutrifft – die Disketten-Edition von Cyberpunk 2077 ist perfekt für dich!

Heutzutage, im Zeitalter der digitalen Medien, haben die meisten PCs nicht mal mehr ein Laufwerk. Aber wir haben auf die zahlreichen Mitglieder unserer Community gehört, denen das Vintage-Erlebnis manueller Installationen fehlt. Wir verstehen das total! Schließlich hat CD PROJEKT zu Beginn auch Spiele auf CDs veröffentlicht.

Deswegen möchten wir unserer Community etwas bieten, wonach viele schon vor der Veröffentlichung des Spiels gefragt haben: Cyberpunk 2077 auf Disketten!

Genieße das Ritual der klassischen Spieleinstallation mit 97.619 3,5”-Disketten. Dafür solltest du vielleicht ein paar Freunde einladen und einen Schichtplan erstellen, denn unseren vorsichtigen Schätzungen zufolge benötigt man für die Installation etwa 2 Monate, in denen die Disketten ständig ausgetauscht werden müssen.

Klingt nova, oder? Finden wir auch. Klicke auf den Link weiter unten und füge die Disketten-Edition noch heute deiner Wunschliste hinzu. Lieferung nur per Spedition möglich!

https://cp2077.ly/FloppyEdition

Wir sehen uns in Night City!
 
Klemm dich hinters Steuer und steig aufs Gaspedal – Night City ist ein absoluter Traum für Autofahrer! Von Superwagen und eleganten Sportautos bis hin zu Trucks, Billigkarren, Motorrädern und sogar gepanzerten Lastern – auf den Straßen glüht immer der Asphalt. Also dreh das Radio auf und fahr los – wir haben ein paar Routen und Gegenden für dich rausgesucht, die perfekt für eine rasante Fahrt (mit oder ohne unliebsamer Aufmerksamkeit) oder eine gemütliche, nächtliche Spazierfahrt geeignet sind. Wirf den Motor an, Choom!​


  • Rattlesnake Creek – Wenn du auf spannende Geländefahrten stehst, sind die Badlands der richtige Ort für dich. Das Schöne an der Wüste ist, dass man einfach von der Straße runterfahren und nach Belieben die Richtung wechseln kann – und wir haben auch den perfekten Start für dein Abenteuer gefunden: eine Route, die sich ein wenig anders anfühlt als die sandigen Weiten. Rattlesnake Creek liegt im Süden der Badlands, jenseits des Solarkraftwerks. Das ausgetrocknete Flussbett ist perfekt dafür geeignet, mit Höchstgeschwindigkeit durchzurasen, und bietet dir außerdem eine Herausforderung, weil es gar nicht so leicht ist, im nassen Sand die Kontrolle zu behalten und nicht in die Felsformationen zwischen den zerklüfteten Mauern zu krachen. Am besten startet man diese Route in Lake Farm – einfach den Hügel hoch und dann noch Osten (kurz hinterm Damm). Nicht weit vom Schnellreise-Terminal Lake Farm solltest du links abbiegen und einen steilen Hügel runterfahren. Dort kannst du Gas geben und unten erneut links in das Flussbett abbiegen. Jetzt versuch, bis zum Ende und wieder auf den Asphalt zu kommen, ohne dein Auto zu Schrott zu fahren!
    Hügel von North Oak – Sieh dir an, wie die Elite von Night City in North Oak lebt! Ihre Villen thronen an den weitläufigen, mit Palmen bewachsenen Hügeln und die Straßen, die sich durch diese Oase des Reichtums winden, eignen sich perfekt für eine Spritztour. Du kannst am Rand von Westbrook in Charter Hill losfahren und der Hauptstraße folgen, die dich am Kolumbarium vorbeiführt. Wenn du den Hügel hochfährst, wird es immer grüner und schon bald wirst du das bekannte North-Oak-Schild erblicken. Von hier aus kannst du rechts abbiegen und weiter nach oben fahren – hinter dem Schild entlang – oder links am Kreisverkehr vorbeifahren. So oder so erwartet dich eine spaßige Fahrt durch ganz North Oak. Die Straßen winden sich malerisch über die Hügel und führen dich auch durch ein paar kurze Tunnel. Wenn du so richtig Gas geben willst, empfehlen wir dir ein Motorrad – aber selbst damit ist es auf den schmalen Straßen eine echte Herausforderung, nicht aus der Kurve zu fliegen (aber sonst wäre es ja langweilig, oder?). Wenn du es lieber etwas ruhiger angehen willst, dann lass dir Zeit und erfreue dich beim Fahren an der fantastischen Aussicht auf die Skyline von Night City!
  • Neu eröffneter Highway – Vor nicht allzu langer Zeit wurde der vermeintlich „verlassene“ Highway von Westbrook in Japantown nach Wellsprings in Heywood endlich fertiggestellt und für alle eröffnet! Diese Route bietet eine fantastische Stadttour durch Night City, vorbei an Wolkenkratzern und Megagebäuden, sodass du bei der Fahrt durch die verschiedenen Bezirke einen guten Blick auf die unterschiedliche Architektur erhaschen kannst. Der Verkehr hier ist sehr schnell, sodass du sowohl auf geraden Strecken als auch in großen Kurven Gas geben kannst. Du kannst diese Route auch mit der Fahrt in North Oak verbinden, weil du am großen Kreisverkehr am Rand von Wellsprings, nicht weit von den Hügeln, ganz leicht auf den Highway fahren kannst (einfach rechts abbiegen, wenn du die Baugeräte siehst). Vor allem nachts ist dieser Highway besonders cool – und bei Regen ist die Atmosphäre noch besser! Nur eine kleine Warnung: Seit seiner Eröffnung wird der Highway von den Tyger Claws kontrolliert, also halte die Augen auf.
  • Slums von Kabuki bis Corpo Plaza – Eine längere Strecke, die dir zwei sehr unterschiedliche Lebensrealitäten in Night City zeigt ... und auf dem Weg noch ein paar beeindruckende Stadtansichten bietet. Am besten startest du hierfür an der Überführung in der Nähe der Charter Street in Kabuki, Watson. Hier gibt es eine Hochstraße, die Richtung Süden durch Kabuki führt. Wenn du die kurvige Hochstraße runterfährst, bekommst du sofort einen atemberaubenden Blick auf die Megagebäude von Night City in der Ferne, während sich unter dir die Slums von Kabuki mit ihren schmalen Gassen, engen Apartments und von Gangs kontrollierten Straßen erstrecken. Wenn die Hochstraße wieder ebenerdig ist, kannst du erst rechts und dann links abbiegen, um eine der Hauptstraßen zu erreichen, die bis zum südlichen Ende des Bezirks führen. Diese Straße führt leicht nach rechts und dann zu einer Brücke, über die man das Stadtzentrum erreicht. Vor dir erstreckt sich nun eine breite, gerade Straße, auf denen Wolkenkratzer die Skyline prägen, bis du letztendlich den majestätischen Kreisverkehr von Corpo Plaza erreichst – wo Hologramme von Koi-Karpfen durch die Luft schwimmen! Hier kannst du nach Belieben über den Kreisverkehr fahren und dann über irgendeine der Ausfahrten weiter Night City erkunden.
 
In Night City gibt es viel zu unternehmen. Wenn man über die Straßen spaziert oder fährt, findet man schon genug Ablenkungen. Aber wenn du noch den ein oder anderen kostenlosen Zeitvertreib in dieser dichten, aufregenden Metropole suchst, haben wir ein paar Tipps für Orte, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für dich, bei denen dir garantiert nicht langweilig wird.​
  • Straßenrennen – Bring den Asphalt zum Glühen und zeig allen, dass du der beste Fahrer in Night City bist! Im Jahr 2077 sind kompetitive Straßenrennen immer noch beliebt und auch wenn man offiziell dafür nicht werben darf, ist es einfach ein Fakt, dass es keinen größeren Nervenkitzel gibt, als in diesem edlen, rasanten Sport anderen Fahrern zu zeigen, wer die Nase vorne hat. Man kann nicht einfach so bei den Rennen mitmachen, aber wir haben gehört, dass die Afterlife-Barkeeperin Claire nach einem zuverlässigen Fahrer sucht. Hilf ihr, damit du an den Rennen teilnehmen und echt coole Belohnungen verdienen kannst!

  • Arcade-Maschinen – Die Arcade-Branche ist vielleicht ein Relikt vergangener Zeiten, wo moderne Unterhaltung wie Braindances doch so leicht verfügbar ist, aber das heißt nicht, dass man nicht auch noch ein paar echte Klassiker in Night City findet! In der Stadt gibt es noch einige funktionierende Arcade-Maschinen, wie zum Beispiel in Bars wie dem El Coyote Cojo in Heywood, wo man Spiele wie Trauma Drama oder Plötzenrennen spielen kann. Diese Spiele erinnern so richtig an die Vintage-Arcade-Zeiten und sind noch genauso unterhaltsam wie früher – und sie machen auch genauso süchtig! Also such dir eine Maschine und vergiss die Welt um dich herum, zumindest für kurze Zeit. Und hey, wenn du gut genug bist, um es auf die Bestenliste zu schaffen, bekommst du vielleicht sogar den einen oder anderen Preis!

  • PS: Gerüchten zufolge gibt es irgendwo da draußen eine spielbare Version des Kultklassikers Arasaka Tower, einem Arcade-Shooter! Wenn du ihn selbst spielen willst, solltest du dich wohl in den Proteinfarmen Biotechnica Flats in den Badlands umsehen ...

  • Totentanz – Versteckt in einer verlassenen Fabrik im NID (Northside Industrial District) von Watson befindet sich das Totentanz, ein Hardcore-Club, der vor allem von der Maelstrom-Gang besucht wird. Bei diesem Industrial-Vibe kannst du all deine angestauten Aggressionen rauslassen; rote Blitzleuchten auf der Tanzfläche aus Metall, beleuchtete Schädel und Maelstrom-Symbole lassen den Laden noch blutrünstiger wirken. Dröhnender Metal donnert aus den Lautsprechern und es gibt genug Platz, um sich richtig auszutoben und in dieser rot-schwarzen Aura zu tanzen. Wenn du eine Pause brauchst, findest du die Bar direkt neben der Tanzfläche. Im Obergeschoss gibt es etwas entspanntere Ecken, die zum Relaxen einladen. Und wenn du auf ein wenig Gefahr stehst, musst du nur an der Bar vorbei, ins improvisierte Bad, und dort den Kopf (oder den ganzen Körper) aus dem Fenster strecken, um eine geile Aussicht auf das NID zu ergattern. Nachts ist der Ausblick unglaublich – und er bietet dir nach den lauten Beats drinnen ein wenig Ruhe.
  • „Mega Ride“-Achterbahn – Der Bezirk Pacifica sollte ursprünglich den Reichen entspannten Luxus bieten. Aus diesem Plan wurde offensichtlich nichts. Als die Investoren absprangen, verfiel der Bezirk und wandelte sich zu einem regelrechten Sperrgebiet, das fast gänzlich von den Voodoo Boys kontrolliert wird. Trotzdem kann man hier und da noch etwas Spaß haben und das beste Beispiel dafür ist die Mega Ride! Diese riesige Achterbahn thront direkt hinter der Grand Imperial Mall an der Küste. Wenn du dich ihr näherst, siehst du sofort ihre imposante Größe mit den steilen, sich windenden Bahnen und sogar einem Looping. Für die meisten Besucher ist das größte Problem, dass die Mega Ride ... na ja, kaputt ist. Aber hey, das heißt auch, dass du nicht anstehen musst! Du musst bloß an einem Schaltkasten in der Nähe ein paar Kabel neu verdrahten und schon gehört dieser Geheimtipp voll und ganz dir. Viel Spaß!

 
Ob du zum ersten Mal Cyberpunk 2077 spielst oder schon Erfahrung hast und nur neue Inspiration suchst – wir haben genau das Richtige für dich! Wir haben drei verschiedene Builds vorbereitet, mit denen du experimentieren kannst, und sie in leicht zu verstehende Kategorien unterteilt, damit du genau weißt, wie du von Spielanfang bis -ende deine Vorteilspunkte ausgeben solltest und welche Waffen und Cyberware besonders gut für diesen Spielstil geeignet sind (und wo du diese findest).

Zum Schluss zeigen wir dir den Hack-and-Slash-Netrunner – schau ihn dir auch im Charakterplaner an.

Netrunning sieht vielleicht nach einem passiven Spielstil aus, aber bei diesem Build hast du mehr Optionen für den Nahkampf und für eine verbesserte Speicherregeneration; außerdem kannst du mit den tödlichen Quickhack-Kombos spielen, die als Teil von Update 2.0 ins Spiel eingeführt wurden.

Vorteile

Im Gegensatz zu anderen Builds haben Netrunner fast alle Vorteile, die sie brauchen, im Intelligenzbaum. Ab Spielbeginn legen wir alle Punkte auf Intelligenz, bis wir das Level Phänomen erreichen. Wir sollten die Punkte auf den linken und den mittleren Zweig verteilen. Zuerst schalten wir den Vorteil Optimierung frei, um unsere Speicherregeneration stark zu verbessern. Als Nächstes holen wir uns die Hack-Anreihung und schalten sie gemeinsam mit der Datenwiederverwertung frei. Danach sollten wir uns wieder auf den mittleren Zweig konzentrieren und so bald wie möglich Übertakten freischalten. Der Baum bietet zwar viele nennenswerte Schadensboni, aber zuerst sollten wir uns auf alles konzentrieren, was uns mehr Speicher- oder Gesundheitsregeneration bietet. Überspannung und Sublimierung sind in dieser Hinsicht beide hervorragend.

Nachdem du den Vorteil Nachwirkungen freigeschaltet hast, solltest du dich auf deine Konstitution konzentrieren. Dabei geht es uns nur um den mittleren Konstitutionszweig, um den Vorteil Adrenalinschub freizuschalten. Dieser Vorteil bietet uns einen Überschild, sodass wir etwas aggressiver mit dem Monodraht umgehen können. Sobald wir uns im Nahkampf wohlfühlen, sollten wir mit unseren Vorteilen den Finisher: Hochstrom sowie Umwandlung freischalten. Finisher sorgen dafür, dass die Gesundheit auch bei Übertakten nicht zu tief fällt, während Umwandlung für ausreichend Speicherpunkte sorgt.

Jetzt, wo wir die wichtigsten Fähigkeiten für den Build haben, können wir in den rechten Intelligenzzweig investieren, der uns verschiedene Boni für Smart-Waffen bietet. Der Vorteil Wiederverwendung gibt uns noch eine Möglichkeit, mitten im Kampf Speicherpunkte zu regenerieren. Da die meisten nützlichen Smart-Waffen für diesen Build MPi sind, ist es keine schlechte Idee, auch ein paar Punkte für Reflexe auszugeben. Präzision, Übung macht den Meister und Entspannter Schuss erhöhen deinen Schaden mit MPi erheblich. Entspannter Schuss wurde in Update 2.1 außerdem verbessert und bietet jetzt bis zu 28 % Panzerdurchdringung, was sehr hilfreich ist bei Smart-Waffen, die in der Hinsicht wenig zu bieten haben.

Cyberware

Netrunning geht bloß mit Cyberdeck! Auch wenn es viele interessante Optionen gibt, ist das Militech Paraline, unser Anfangsdeck, eines der besten im Spiel. Es bietet viel Flexibilität und Unterstützung sowohl für den Monodraht als auch für Smart-Waffen; gleichzeitig verbraucht es im Vergleich zu anderen Decks nur wenig Cyberware-Kapazität. Du kannst dein Anfangsdeck mit Komponenten upgraden oder alle paar Level bei deinem Ripperdoc ins Inventar schauen. Achte darauf, dass dein Cyberdeck immer die höchste verfügbare Seltenheit hat!

Damit wir immer genug Speicherpunkte haben, sollten wir uns Ex-Disk, Mechatronischer Kern und RAM-Upgrade kaufen. Speicherboost ist auch super, verbraucht aber viel mehr Cyberware-Kapazität. Auf höherem Level kann Mechatronischer Kern gegen diese Cyberware ausgetauscht werden.

Die Ultimate Edition beinhaltet zwei neue Cyberware-Implantate: Feen-X und Cogito Lattice. Beide wurden für Netrunner entworfen, also benutzen wir sie definitiv für diesen Build.

Netrunner sind oft nicht besonders tough, vor allem zu Spielbeginn, also können sowohl Narbendecke als auch Reflexmodulator uns helfen, wenn unsere Gesundheit zu sehr sinkt. Biomonitor und Zweites Herz sind zwar teurer, bieten dir aber noch mehr Schutz, sodass wir noch aggressiver mit Übertakten und dem Monodraht umgehen können.

Quickhacks

Die Quickhack-Anreihung bietet ganz neue Möglichkeiten für Quickhacks. Wir werden uns vor allem auf zwei Quickhack-Kombinationen konzentrieren. Cyberwarestörung erhöht den Schaden von Kurzschluss erheblich, sodass wir selbst die stabilsten Gegner erledigen können. Verseuchung und Überhitzen lassen Gegner explodieren, was uns die besten Optionen im Spiel bietet, um mit Gruppen von Gegnern fertigzuwerden.

Waffen-Glitch, Optik-Neustart und Ping können die verbleibenden Slots in unserem Deck füllen, um uns in schwierigen Situationen zu helfen und uns das Leben leichter zu machen.

Waffen

Während Quickhack-Kombos normalerweise erfordern, dass man zwei Quickhacks aus dem Deck hochlädt, gibt es ein paar Ausnahmen. Eine davon ist Fenrir, eine MPi, die bei einer optionalen Quest in Northside in Watson gefunden werden kann. Bei jedem Treffer dieser Waffe besteht die Chance, eine Cyberwarestörung auszulösen, was den Schaden des Quickhacks Kurzschluss erhöht. Eine weitere Kombination aus Waffe und Quickhack ist später im Spiel beim Einbruch in das Arasaka-Lagerhaus verfügbar. Bevor du das Lagerhaus betrittst, wirf einen Blick in die Container draußen, um die Shingen Mark V zu finden – eine Smart-MPi, die Brennen verursachen kann. Diese Smart-Waffe gibt uns nicht nur Speicherpunkte, wenn Gegner eliminiert werden, sondern lässt außerdem Gegner explodieren, die von Verseuchung betroffen sind.

Damit haben wir noch einen offenen Waffen-Slot. Hier können wir entweder das Scharfschützengewehr Ashura für perfekte, einfache Kopfschüsse oder die ikonische MPi Yinglong nutzen, um Menschenmengen im Schach zu halten. Mit dem Vorteil Maschinenpistolen-Party ist es keine schlechte Idee, 3 verschiedene MPi zu benutzen, weil dieser Vorteil automatisch beim Waffenwechsel nachlädt. Denk nur dran, gelegentlich deinen Monodraht zu benutzen, damit dir die Munition nicht ausgeht!

Späte Spielphase

Als Netrunner hast du endlose Möglichkeiten! Obwohl das Militech Paraline für die meisten Kämpfe geeignet ist, sind andere Cyberdecks viel spezialisierter. Wenn du erst einmal zum gefürchteten Netrunner geworden bist, probiere ruhig mal andere Möglichkeiten aus. Mit unseren endlosen Reserven an Speicherpunkten können wir ultimative Quickhacks wie Selbstmord oder Cyberpsychosebenutzen sowie die zahlreichen Interaktionen zwischen Quickhacks entdecken.
 
Ob du zum ersten Mal Cyberpunk 2077 spielst oder schon Erfahrung hast und nur neue Inspiration suchst – wir haben genau das Richtige für dich! Wir haben drei verschiedene Builds vorbereitet, mit denen du experimentieren kannst, und sie in leicht zu verstehende Kategorien unterteilt, damit du genau weißt, wie du von Spielanfang bis -ende deine Vorteilspunkte ausgeben solltest und welche Waffen und Cyberware besonders gut für diesen Spielstil geeignet sind (und wo du diese findest).

Der zweite Build ist der Savage Slugger Solo – schau ihn dir auch im Charakterplaner an.

Bewaffne dich statt mit Strahlung mit Chrom, um zur „Cyberpunk 2077“-Version vom Hulk zu werden! Dieser Build hat durch Konstitution und Technische Fähigkeit eine hohe Verteidigung und verfügt über mächtige Finisher mit stumpfen Waffen, um seine Gegner von sich wegzuschleudern – vielleicht sogar bis zum Mond.

Vorteile

Dieser Charakter benutzt vor allem stumpfe Waffen und Schrotflinten. Das Coole daran ist, dass wir am Anfang nicht allzu sehr auf hohen Schaden achten müssen, sondern stattdessen an unserer Verteidigung arbeiten. Bei der Charaktererstellung gehen gleich viele Punkte in Konstitution und Technische Fähigkeit und alle übrigen Punkte in Reflexe. Verteile am Anfang viele Punkte im Vorteilsbaum für Technische Fähigkeit und schalte den Vorteil Lizenz zum Verchromen frei. Die Vorteile Chrom-Konstitution und Treiber-Update verbessern deine Cyberware-Kapazität sowie die Attributsboni durch Chrom. Wo wir schon dabei sind, solltest du auch ein paar Punkte in den Baum für Technische Fähigkeit legen. Granaten sind vor allem zu Spielbeginn sehr hilfreich und mit Bonuszerstörung und Granatenhagel kannst du sie besonders oft werfen.

Sobald du das Level Phänomen in diesem Baum erreicht hast, kannst du dich mehr auf deine Konstitution konzentrieren. Wir legen jetzt alle Punkte in Konstitution, bis wir Level 20 erreichen und Brutaler Wurf freischalten. So ziemlich jeder Vorteil im rechten Zweig des Konstitutionsbaums ist beim Umgang mit stumpfen Waffen hilfreich, vor allem Gorilla-Arme – diese sind bei jedem Ripperdoc in Night City verfügbar.

Wenn du Brutaler Wurf freigeschaltet hast, kannst du deine nächsten Punkte etwas flexibler verteilen. Der mittlere Konstitutionszweig ist auch hervorragend, weil deine Gegner dich dank diesen Fähigkeiten kaum noch töten können. Der rechte Zweig erweitert unser Arsenal und verbessert unseren Umgang mit Schrotflinten und LMGs. Wenn du Punkte in Reflexe legst, kannst du dich für besonders starke Erdbeben positionieren. Außerdem erhöht das unsere Bewegungsgeschwindigkeit.

Cyberware

Wer Schaden einstecken will, braucht ein stabiles Skelett, also sollten alle Cyberware-Slots in dieser Kategorie immer belegt sein. Bionische Gelenke verleihen dir schon früh einen Bonus auf deine Panzerung. Sobald wir vor allem mit Nahkampfwaffen kämpfen, können wir sie gegen Kompaktes Knochenmark austauschen. Universalbooster und Narbendecke bieten dir mehr Sicherheit, aber sobald deine Technische Fähigkeit hoch genug ist, kannst du die Narbendecke gegen Para Bellum austauschen, da wir nur selten weniger als 50 % Gesundheit haben werden. Technische Fähigkeit gibt uns auch die Möglichkeit, einen Zelladapter auszurüsten – eine Cyberware fürs Integumentsystem mit Cyberware-Kapazität 8, die zusätzlich zu anderen Boni sehr viel Panzerung bietet.

Für die Offensive sollten wir uns sowohl einen Adrenalinbooster als auch Mikrorotoren holen, vor allem wenn wir einen Hammer oder Baseballschläger benutzen. Stumpfe Waffen können bei jedem Treffer sehr viel Schaden anrichten, aber ohne ein paar Extras ist man mit ihnen ein wenig langsam.

Schlussendlich solltest du Verstärkte Sprunggelenke ausprobieren. Sie sind vielleicht weniger intuitiv als der normale Doppelsprung, aber sie bieten dir eine größere Sprunghöhe und mehr Panzerung, was für mächtige Erdbeben hilft.

Waffen

Bevor wir Geld für stumpfe Waffen ausgeben, sollten wir uns die beste verfügbare Schrotflinte besorgen. Glücklicherweise ist Rebeccas Waffe Guts noch in Corpo Plaza zu finden, wo man gleich nach Beginn von Akt 1 hingehen kann. Diese heftige Schrotflinte leistet uns für einen Großteil des Spiels gute Dienste.

Einige der besten stumpfen Waffen können in Story-Missionen erbeutet werden, also müssen wir sie nicht an bestimmten Orten suchen. Fingers Gehstock findest du in seiner Klinik und Sasquatchs Hammer erbeutest du von – du ahnst es – Sasquatch. Diese Waffen gehören zu den mächtigsten Werkzeugen für Abrissbirne beziehungsweise Erdbeben; aber wenn dich der Abzug auf Bewegungstempo von Sasquatschs Hammer stört, kannst du stattdessen auch einen normalen Hammer benutzen. Wenn du nicht zu frech im Animals-Club bei der Mission „Beat on the Brat“ bist, kannst du beim Animals-Verkäufer einkaufen, der immer ein paar hübsche Hämmer im Angebot hat und auch Schemata für sie verkauft.

Späte Spielphase

Bislang haben wir uns bei diesem Build auf kurze Distanzen konzentriert, aber unsere Vorteile bieten uns auch andere Alternativen. Der Vorteil Tickende Zeitbombe kann mit Berserk oder Sandevistan, der Cyberware Shock-n-Awe und dem Painducerkombiniert werden, um dich in ein wandelndes Kraftwerk zu verwandeln. Wenn du das alles kombinierst, kannst du alle Gegner in der Nähe mit heftigen EMP-Druckwellen in die Luft jagen. Wenn jemand diese tödliche Kombination überlebt, kannst du ihn mit Brutaler Wurf erledigen und ihn weiter werfen, als ihn deine Kiroshis sehen können.
 
Night City ist eine einzigartige Metropole. Sie ist in sechs Hauptbezirke unterteilt, von denen jeder seinen eigenen Stil und eine ganz andere Seele hat. Von der Architektur und der Kunst bis hin zum Straßenbild, den Leuten, den Orten und noch mehr – bei einem Spaziergang durch die Stadt oder einer Fahrt mit der Hochbahn von NCART gibt es viel zu sehen. Wenn du gerne fotografierst, kann die Stadt dich fast schon überwältigen. In Night City kann dir fast alles ein nova Motiv bieten, also wollen wir dir helfen, deine Kamera (oder eher deine Kiroshis) in die richtige Richtung zu halten. Im Folgenden findest du ein paar coole Orte, wo du dich bei der Cyberfotografie austoben kannst – von bekannten Sehenswürdigkeiten bis hin zu Geheimtipps. Zeit für den Fotomodus!​
  • Jig-Jig Street – Schau am besten nachts vorbei und mach dich gefasst auf die schlüpfrigste Seite von Night City. Jig-Jig Street ist der Rotlichtbezirk der Stadt in Japantown, Westbrook. Hier findet man auf engem Raum voller grellem Neon zahlreiche Sexshops, Joytoys, Straßendealer und Touristen, die ein paar Tabus brechen und Spaß haben wollen. Beim Erkunden der Bars und Essensstände hast du oft Gelegenheit, die Neonästhetik von Night City einzufangen, wobei die Wolkenkratzer, die über dir in den Himmel ragen, einen wunderbar atmosphärischen Hintergrund für die anzügliche Stimmung auf der Straße liefern. Wenn du genug von den Reizen der Jig-Jig Street hattest, musst du nur die Straße überqueren, um zum Cherry Blossom Market zu gelangen. Dort findest du eine traditionellere Ästhetik, darunter die wunderschönen Hologramme pinker Kirschbäume, eine riesige Statue und den namensgebenden Straßenmarkt mit seinen Laternen und seinem Glasdach.

  • Rocky Ridge & die Wüste in der Umgebung – Gönne dir ruhig mal eine Pause von der Stadt und genieße die Ruhe der Wüste. In den Badlands kann man sich leicht verfahren, also beginne deine Fotoreise am besten an einem Ort, der noch halbwegs nach Zivilisation aussieht. Die verlassene Stadt Rocky Ridge bietet dir einige Fotomotive, die zum Nachdenken anregen. Diesen Ort zu erkunden, bietet dir spektakuläre Ergebnisse, vor allem, wenn du den Kontrast zwischen Tag und Nacht nutzt, um die Geschichte dieses einst lebendigen Orts an der Hauptstraße erzählst. Wenn du bereit bist, dich in die Weiten der Wüste zu wagen, findest du dort viele einzigartige Felsformationen und Hinweise auf Leben in den sandigen Ebenen, die nur auf dich und deine Kamera warten. Fotografiere die ausladenden Turbinen der Windfarmen, mache die perfekte Landschaftsaufnahme mit den Lichtern von Night City in der Ferne und fordere deine Fotokünste heraus, wenn du auf den endlosen Sandweiten Staubwolken aufwirbelst. Die Badlands sind die perfekte Leinwand, um einzigartige Fotos der unnachgiebigen Natur zu machen. Sie bieten dir ganz andere Optionen für die Fotografie als der dichte Großstadtdschungel.
  • Dogtown – Okay, vielleicht ist es geschummelt, einen ganzen Bezirk auf die Liste zu setzen, aber wir haben uns etwas dabei gedacht. Dogtown ist eine Stadt innerhalb der Stadt und ganz anders als der Rest von NC. Hier gibt es so viele wunderbare Fotomotive, dass man sie zusammen präsentieren sollte. Klar, Dogtown ist ganz sicher nichts für schwache Gemüter. Fotografen hier müssen sich ins Gewimmel wagen und bereit sein, das unverfälschte Leben im gefährlichsten Bezirk von Night City darzustellen. Ohne Hilfe kommst du gar nicht erst rein und innerhalb der dicken Grenzmauern heißt es „jeder gegen jeden“. Dogtown, das ursprünglich zu Pacifica gehörte, wird von einer Miliz kontrolliert. Aber die zerfallenen Straßen und auffälligen Gebäude bieten Fotografen eine beeindruckende Leinwand. Die unübersehbare Glaspyramide des Clubs Heavy Hearts eignet sich gut als Herzstück einer Landschaftsaufnahme. Dann wären da noch der zerstöre Luxus von Luxor Heights, das beeindruckende Black Sapphire, das Stadion (mit dem zwielichtigen Schwarzmarkt), die Slums von Longshore Stacks und noch viel, viel mehr. Von Panoramaaufnahmen der zerstörten Skyline bis hin zu düsteren Straßenfotos – oder sogar gefährlichen Porträts der schwer bewaffneten BARGHEST-Truppen – ist das hier der perfekte Ort für Bilder, die man so nirgendwo sonst in Night City machen könnte.

  • Reconciliation Park – Schalte einen Gang runter und genieße die Natur. Reconciliation Park in Heywood ist eine Oase der Ruhe, die unweit des Corpo Plaza gelegen ist. Im Gegensatz zu all dem Glas, Metall und Beton der hektischen Metropole ist der Park grün, lebendig und entspannend. Hohe Bäume stehen an den Wegen und Holzbrücken führen über den See des Parks, was einem für Fotos vor allem bei Sonnenschein einen naturbelassenen Hintergrund bietet. Und abgesehen von der Natur kannst du versteckte Kamera spielen und die Leute beobachten. Viele Menschen kommen in den Park, um sich eine Pause vom Großstadtgewimmel zu gönnen, also mache eine ruhigen Spaziergang und fotografiere, so viel du willst. Nach einer Weile fühlst du dich vielleicht sogar, als hättest du Night City hinter dir gelassen!
 
Planst du eine Reise nach Night City? Keine Sorge, hier gibt es nicht nur Knarren, Cyberpsychos und schmierige Konzerner – in der Stadt der Träume kann man auch richtig Spaß haben und was erleben, abseits von den Schlagzeilen. Also komm mit auf eine Spritztour zu unterschiedlichen Orten, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Night City – perfekt, wenn du einen kurzen Besuch planst oder länger bleiben willst!​

1. Die besten Orte zum Essen & Trinken

Wenn du gutes Essen und Kochkunst suchst, ist die dunkle Zukunft von 2077 nicht unbedingt der beste Ort. Viele Bewohner von Night City holen sich ihren Mampf an den S.B.E.M. (das sind Verkaufsautomaten) auf der Straße, wo Essen und Getränke in buntes Plastik eingepackt sind. Aber Essen ist ja auch nicht das Wichtigste an der Sache, oder? In einer neuen Stadt will man die Läden und Absteigen mit der besten Atmosphäre und dem coolsten Style finden – etwas Besonderes, an das man sich sein Leben lang erinnern wird. Hier sind also unsere Top Vier Empfehlungen: ganz egal, ob ihr eure Sorgen wegtrinken, eine Kleinigkeit essen oder einfach bloß die Atmosphäre von Night City genießen wollt Guten Appetit!​
  • El Coyote Cojo – Einer der Hauptgründe, diese Bar in The Glen, Heywood zu besuchen, ist die Besitzerin: die allseits beliebte Mama Welles. Sie ist im ganzen Bezirk bekannt und wird von allen respektiert. Davon profitiert auch ihre Bar. Der Laden ist einfach nur einladend, mit einem großen, offenen Erdgeschoss und einem Zwischengeschoss mit gemütlichen Nischen, wo man unter kitschigen Neonlampen ein Cerveza und einen Burger genießen kann. El Coyote Cojo ist gleichzeitig bunt und tough – schließlich befindet es sich auch mitten im Revier der Valentinos. Aber wenn du Ärger machst, lernst du Mama Welles’ Zorn schnell am eigenen Leib kennen. Wenn du bloß jemanden brauchst, der dir mal zuhört, dann wartet Pepe, der Barkeeper, stets mit einem Shot Tequila auf dich.

  • Afterlife – Ein legendärer Laden für legendäre Söldner. Das Afterlife ist eine der einzigartigsten Bars der Stadt. Ursprünglich handelte es sich um eine Leichenhalle, die 2020 umgebaut wurde. Im Laufe der Jahre hatte die Bar unterschiedliche Namen – wie „The Crypt“ und „Hades“ –, aber als „Afterlife“ ist es jetzt der wichtigste Ort für alle Auftragssöldner, die sich einen Namen machen wollen. Wenn der Türsteher dich in diese Untergrundbar in Watson gelassen hat, solltest du dir unbedingt die kultige Getränkekarte ansehen. Die Cocktails hier sind leicht makaber nach Edgerunnern benannt, die auf besonders spektakuläre Art und Weise das Zeitliche gesegnet haben. Die freundliche Barkeeperin Claire erklärt dir das gerne – und bei einem Gläschen kannst du Ausschau nach den legendärsten Fixern von Night Citys Untergrundwelt halten.
  • Dark Matter – Willst du etwas Elitäres, Exklusives, wo sich reiche Konzerner rumtreiben? Dann ist das Dark Matter der richtige Club für dich. In diesem schnieken Laden in Japantown, Westbrook sieht man regelmäßig bekannte Promis und Pop-Megastars. Die Lounge ist unfassbar stylish mit goldenen Nischen, in denen man gemütlich trinken kann, einer Bühne in der Mitte des Raums und einem Balkon, von dem aus man die Skyline von Night City bewundern kann. Aber das größte Highlight ist die Terrasse im 42. Stock. Hier oben gibt es noch mehr goldene Nischen, umgeben von Pflanzen, sowie eine riesige, dekadente Bar – damit man den Panoramaausblick auf Night City, darunter auch auf die Hügel von North Oak, wo die Reichen und Schönen wohnen, auch richtig genießen kann. Wenn du die Eddies hast (und die Beziehungen, um überhaupt reinzukommen), ist das Dark Matter ein idealer Ort, um ein paar teure Drinks zu genießen und die Schönheit der Stadt von ganz oben zu bewundern.

  • Red Dirt – Dir ist die schmuddelige Rockszene lieber als der elegante Flair von Konzernern? Dann fahre lieber nach Arroyo, Santo Domingo und besuche das Red Dirt. Für jeden Chromrock-Fan hat diese Bar historische Bedeutung – hier spielte Johnny Silverhands Band Samurai in den frühen 2000ern ihr erstes Konzert! Heute ist das Red Dirt immer noch ein heißer Laden, um in die alkoholgeladene Atmosphäre der örtlichen Musikszene einzutauchen. Die Bühne ist bereit für das nächste Konzert und bis dahin dröhnt donnernder Rock aus den Lautsprechern. Hier ist es ganz anders als in den schicken Bars im Stadtzentrum – die Wände sind mit Postern und Flyern von alten Konzerten tapeziert und ein rotes Neonschild an der Tür bringt einen von Anfang an in die richtige Stimmung. Wenn du hier dein Billigbier trinkst, fühlst du dich wie ein echter, gewöhnlicher Bewohner von Night City.

 


Imbaelk ist ein Festtag der Elfen, an dem sie die Ankunft des Frühlings feiern. Aber ein Hexer hat keine Zeit für gemütliche Feierlichkeiten; der Winter hat noch immer seine eisige Macht über den Kontinent, mit gruseligen Monstern in seinen Schneestürmen lauernd...

Wagt ihr es, diese gruselige Reise in der neuesten Folge von "It's All About You!" mit uns zu beschreiten?

Diese Episode exisiert euretwegen! Danke, dass ihr eure fantastischen Kreationen mit uns und der gesamten The Witcher-Community teilt, und denkt daran, dass unsere Galerie immer für neue, kreative Einreichungen offen ist: http://cdpred.ly/AAY

Geralt und die anderen senden ihre Grüße — es ist eurer Abstimmung zu verdanken, dass sie sich auf diesen gruseligen Pfad begeben haben. Wo wird eure Stimme sie das nächste Mal hin lenken? Checkt unsere Website für neue Abstimmungen und bestimmt mit, worum es in zukünftigen Folgen gehen wird!
 


Ob du zum ersten Mal Cyberpunk 2077 spielst oder schon Erfahrung hast und nur neue Inspiration suchst – wir haben genau das Richtige für dich! Wir haben drei verschiedene Builds vorbereitet, mit denen du experimentieren kannst, und sie in leicht zu verstehende Kategorien unterteilt, damit du genau weißt, wie du von Spielanfang bis -ende deine Vorteilspunkte ausgeben solltest und welche Waffen und Cyberware besonders gut für diesen Spielstil geeignet sind (und wo du diese findest).

Die erste Build-Übersicht beinhaltet den Bullet-Time Ninja – schau sie dir auch im Charakterplaner an.

Dieser Build ist perfekt geeignet, wenn du all deine Edgerunner-Fantasien ausleben und die Sandevistan-Cyberware voll nutzen möchtest. Außerdem wird die Zeitausdehnung oft verwendet, um den Schaden einiger grandioser Nahkampfwaffen auszureizen.

Vorteile

Dieser Build konzentriert sich auf die Vorteilsbäume Reflexe und Technische Fähigkeit, also lege bei der Charaktererstellung so viele Punkte wie möglich auf diese Attribute. Die übrigen Punkte kannst du für Konstitution ausgeben, um zu Spielbeginn etwas robuster zu sein.

Am Anfang solltest du deine Punkte vor allem in Reflexe investieren – wir wollen so schnell wie möglich den Vorteil Stürmen freischalten, mit dem du dich Gegnern besonders schnell nähern und außerdem die Welt schneller erkunden kannst. Auf dem Profilevel erhältst du Zugriff auf den Klingenzweig, in dem du dir die Vorteile Blei und Stahl und dann Umgelenkte Kugeln holen solltest.

Sobald du deinen ersten Sandevistan hast, gib Punkte für den Vorteil Bullet Time aus. Du solltest weiterhin deine Reflexe steigern, bis du mit dem Vorteil Bladerunner Nahkampf-Finisher freischaltest.

Sobald du die Klingen-Finisher hast, kannst du Punkte für Technische Fähigkeit ausgeben. Damit erhöhst du deine Überlebenschancen und – was noch viel wichtiger ist – deine Cyberware-Kapazität. Die wichtigsten Vorteile in diesem Baum sind Cyborg, Verlängerte Garantie und natürlich Edgerunner.

Wenn du erst einmal den Edgerunner-Vorteil hast, kannst du deine Punkte flexibler verteilen. Da wir bereits viele Punkte in Reflexe gelegt haben, können wir uns die fortgeschrittenen Vorteile Gemetzel und Luftansturm holen. Um das Gameplay spannender zu gestalten, können wir mit weiteren Vorteilen unsere Fernkampfoptionen verbessern. Das hängt natürlich von deinen Waffenvorlieben ab, aber da wir bereits hohe Reflexe haben, empfehlen wir dir den linken Zweig, um deinen Umgang mit MPi und Sturmgewehren zu verbessern.

Cyberware

Bevor wir einen Sandevistan haben, müssen wir unsere Überlebenschancen verbessern. Da wir bei diesem Build meist im Nahkampf sind, sollten wir uns eine Panzerschale und einen ProxiSchild kaufen. Wenn du danach immer noch zu viel Schaden einsteckst, sind Bionische Gelenke oder die Narbendecke hilfreiche Optionen. Achte aber auf deine Cyberware-Kapazität, da du auch genug Platz für Kompaktes Knochenmark und einen Adrenalinbooster brauchst, weil diese Cyberware für Nahkämpfer unerlässlich sind.

Letztendlich kaufen wir dann unseren Sandevistan. Der Dynalar Sandevistan ist eine gute Option für einen Großteil des Spiels, aber früher oder später solltest du ihn durch einen Apogee ersetzen.

Waffen

Da dieser Build Klingenwaffen benutzt, solltest du dir eine besorgen! Glücklicherweise findest du ein paar der besten Katanas im Spiel in der Hauptgeschichte. Aber halte die Augen offen, weil man sie leicht verpassen kann. Atme in „Der Coup“ tief durch und durchsuche Yorinobus Penthouse, bevor du das Gebäude verlässt. Du kannst hier nämlich drei mächtige ikonische Waffen finden: das Katana „Satori“, das Kaiken „Nehan“ und die Pistole „Kongou“. Für das Satori musst du aufs Dach und dort den AV durchsuchen. Wenn du Satori und Nehan zusammen benutzt, regenerierst du schnell deine Gesundheit, wodurch du dein Katana als Hauptwaffe benutzen kannst und keine Fernkampfwaffe brauchst. Sowohl das Satori als auch das Nehan bleiben in unserem Inventar, bis wir Klingenwaffen-Finisher freischalten.

Damit Satori und Nehan immer das richtige Level haben, solltest du Waffen zerlegen und nicht verkaufen. Das gilt auch für die meiste Kleidung. Wenn der Verkaufspreis nicht hoch ist, sollte man Items immer in ihrer Komponenten zerlegen, weil wir davon sehr viele für Waffen-Upgrades benötigen.

Wenn wir erst mal Klingenwaffen-Finisher haben, können wir bei der Waffenwahl etwas flexibler sein. Errata ist ein mächtiges Thermal-Katana, das in der Story-Mission „Automatic Love“ gefunden werden kann. Wenn du das Versteck der Scavenger betrittst, sieh dich nach einem Schmelzofen um. Er befindet sich in einem der letzten Räume vor deinem Ziel. Dort ist das Errata versteckt. Diese Klingenwaffe ist besonders stark in Kombination mit dem Sturmgewehr Psalm 11:6, das du in einer Gang-Basis in Watson finden kannst.

Nachdem du die Mission „Automatic Love“ abgeschlossen hast, solltest du etwas Zeit in der Open World verbringen, um aufzusteigen und Geld für Cyberware anzusparen. Bleibe dabei am besten in Kabuki. Wenn du alle Aufträge von Wakako abschließt, erhältst du als Belohnung das beste Katana im Spiel: Byakko.

Späte Spielphase

Es wird zwar eine Weile dauern, aber du solltest trotzdem deine Stellung als größter Cyberpsycho von Night City verteidigen, indem du für Regina Jones die anderen Cyberpsychos beseitigst. Sie gibt dir als Belohnung dafür die Cyberware Axolotl. In Kombination mit dem Apogee Sandevistan verleiht sie dir fast unendliche Zeitausdehnung. Dank Phantom Liberty kannst du dies noch weiter ausreizen. Wenn du dich auf So Mis Seite stellst, erhältst du den Quantenmanipulator, der nicht nur die Abklingzeit all deiner Cyberware verkürzt, sondern dir auch zusätzliche Sandevistan-Ladungen verleiht.
 
Last edited:


Möchtest du Cyberpunk 2077 ausprobieren? Im folgenden FAQ haben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zur kostenlosen Testversion zusammengestellt:

Auf welchen Plattformen ist die Testversion verfügbar?

Die Testversion ist auf Current-Gen-Konsolen verfügbar: PlayStation 5 und Xbox Serie X|S.

Wann genau wird die Testversion verfügbar sein und wann wird sie enden?

Die Testphase beginnt am Donnerstag, den 28. März um 16 Uhr MEZ und endet am Montag, den 1. April um 8:59 Uhr MESZ.

Wie lange kann ich spielen?

Du kannst während der Verfügbarkeit der Testversion 5 Stunden lang spielen.

Kann ich die Testversion mehrmals spielen?

Du kannst die Testversion nur einmal mit deinem Konto spielen. Nach Ablauf von 5 Stunden Spielzeit endet die Testversion und kann nicht erneut freigeschaltet werden.

Wenn ich das Spiel später kaufe, kann ich dann an der Stelle weiterspielen, an der ich die Probeversion beendet habe, oder muss ich von vorne anfangen?

Ja, der Spielstand der Probeversion wird in das vollständige Spiel übernommen, wenn du es später kaufst.

Ich besitze das Grundspiel, kann ich Phantom Liberty ausprobieren?

Die Testversion ist nur für das Basisspiel von Cyberpunk 2077 verfügbar.

Wie viel Speicherplatz benötige ich für die Installation der Testversion?

Für die Testversion ist ein Download des vollständigen Spiels erforderlich, der auf der PlayStation 5 etwa 99,3 GB und auf der Xbox Series X|S etwa 103 GB groß ist.

Ich teile meine Konsole - können wir beide die Testversion auf demselben Computer spielen?

Solange ihr getrennte Benutzerkonten habt, können ihr die Testversion auf derselben Konsole spielen.

Cyberpunk 2077 ist in meiner Region nicht erhältlich. Kann ich die Testversion trotzdem spielen?

Die Testversion ist nur in den Regionen verfügbar, in denen Cyberpunk 2077 derzeit erhältlich ist.

Ist ein Abonnement erforderlich, um die Testversion zu spielen?

Die Testversion ist für alle Xbox Series X|S- und PlayStation 5-Besitzer kostenlos verfügbar und erfordert kein Abonnement. Die einzige Ausnahme ist Deutschland, wo PlayStation 5-Besitzer, die kein PlayStation®Plus-Abonnement haben, aufgrund der SIE-Richtlinien eine geringe, nicht erstattungsfähige Gebühr von 0,15 € zahlen müssen.

Wird es eine Testversion für PC-Benutzer geben?

Nein. Aus technischen Gründen können wir die Testversion für PCs nicht auf die gleiche Weise wie für Konsolen anbieten.
 


Patch 2.12 für Cyberpunk 2077 und Phantom Liberty wird derzeit auf PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S veröffentlicht. Er konzentriert sich auf die Hauptprobleme, die Spieler und Spielerinnen nach Patch 2.11 erfahren haben - wie z.B. Tastaturbelegungen.

Die detailierte Liste der Änderungen gibt es hier:

PC-spezifische Änderungen
  • Es ist nun möglich, den Radioport und das Ablegen von Körpern auf AZERTY-Tastaturen korrekt an eine andere Taste zu binden. Das Wechseln zwischen Questzielen ist ab sofort auf allen Tastaturen der T-Taste zugewiesen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Versuch, die T-Taste an Aktionen in Erkundung & Kampf zu binden, zu einer Fehlermeldung "Bindung fehlgeschlagen" führte.
  • In Zusammenarbeit mit Intel wurde ein Problem behoben, bei dem die Einstellung "P-Kerne priorisieren" zu einem Stottern führte.
  • Zusammen mit Razer wurde ein Absturz behoben, der bei der Verwendung von Geräten mit Razer Chroma-Support auftrat.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Haar von NPCs in Fahrzeugen extrem hell erscheinen konnte, wenn Ray Tracing eingestellt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel beim Spielen auf Steam Deck abstürzte, wenn Ray Tracing eingestellt war.
Xbox-spezifisch

Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Spiel auf der Xbox in Zusammenhang mit einigen Spielständen in einen unendlichen Ladezustand geraten, sich aufhängen oder abstürzen konnte.

Alle Plattformen
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler und Spielerinnen das Menü, das Inventar, das Lager, die Holo-Calls und die Schnellreise nicht öffnen konnten.
  • Die Beschreibung des Sonic Shock-Quickhacks wurde aktualisiert, so dass sie die Änderungen an seinem Verhalten in 2.1 nun korrekt wiedergibt.
  • Verbesserte Sichtbarkeit des Controller-Cursors in Menüs und bei der Verwendung von Computern oder Tastaturen.
  • Diese Änderung hilft in erster Linie Steam Deck-Nutzern, aber auch Konsolen- und PC-Spieler profitieren bei Verwendung eines Controllers.
  • New Dawn Fades - Es wurde ein Problem behoben, bei dem es nicht möglich war, das Telefon zu öffnen, um die Benachrichtigung vom automatischen Liefersystem zu lesen.
  • I Can See Clearly Now - Der Körper-Attributstest wurde gesenkt, um den Müllcontainer zu bewegen.
  • I Walk the Line - Sasquatchs gesprungener Angriff wird nun korrekt als Treffer eingestuft und verursacht Schaden.
  • Riders on the Storm - Feindliche Autos in der Verfolgungssequenz schießen nun auf den Van von Panam.
  • Nocturne Op55N1- Ein Fehler wurde behoben, bei dem nach dem Auswählen von Reed die Konversation manchmal nicht ausgelöst wurde, was den Fortschritt blockierte.
  • Audioschock ist nun korrekt als Stealth-Quickhack kategorisiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gruppen mit unsterblichen Gegnern in verschiedenen Regionen von Night City auftauchten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einige Elemente auf dem Perk-Bildschirm sich nicht änderten, nachdem auf den Farbenblind-Modus umgestellt wurde.
  • BioDyne Berserk erhöht nun korrekt die Chance auf kritische Treffer durch seine Zusammenwirkung mit Reflexen.
 


Patch 2.11 für Cyberpunk 2077 und Phantom Liberty wird jetzt für PC, PlayStation®5 und Xbox Series X|S veröffentlicht. Das Update behebt die häufigsten Probleme, darunter Finisher-Animationen, und beinhaltet ein kleines Extra für Rayfield-Liebhaber!

Details findet ihr hier in der Liste der Änderungen.

Gameplay
  • Nahkampf-Finisher funktionieren jetzt wie vorgesehen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gesundheits-Items nach Benutzung von Verbrauchsgütern aus dem Schnellzugriff-Slot entfernt wurden.
  • Auf AZERTY-Tastaturen können die Tastenbelegungen für Z und W jetzt wie vorgesehen vertauscht werden.
  • Bei der klassischen Tastenbelegung führt Stürmen nicht mehr dazu, dass V sich duckt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem für die Interaktion immer noch die F-Taste (Standard) benutzt werden musste, obwohl die Tastenbelegung geändert wurde.
  • Wenn die rechte Maustaste für eine andere Aktion als das Zielen eingestellt wird, führt dies jetzt nicht mehr dazu, dass gleichzeitig gezielt und die andere Aktion durchgeführt wird.
  • Die Cyberware Axolotl verringert jetzt auch die Abklingzeit, wenn ein Gegner auf nichttödliche Weise neutralisiert wird.
  • Der ikonische Quickhack Verseuchung löst jetzt wie vorgesehen eine Explosion aus, wenn er mit dem Quickhack Überhitzen kombiniert wird.
  • Die Schemata für Psalm 11:6 und Buzzsaw wurden für Spieler freigeschaltet, die die erforderlichen Aktivitäten abgeschlossen aber die Schemata nicht erhalten haben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler auf Xbox keine Items auf Kategorie 5++ upgraden konnten.
  • Cyberware für das Skelett wird jetzt nicht mehr verschlechtert, wenn Level 3 des Vorteils „Lizenz zum Verchromen“ freigeschaltet wird.
  • Es werden keine Fertigkeitssplitter für Fertigkeiten mehr gespawnt, die bereits das max. Level erreicht haben.
  • Die Speicherkosten für den Quickhack Cyberpsychose werden jetzt wie vorgesehen verringert, wenn Cyberwarestörung oder ein EMP-Effekt eingesetzt werden.
  • Wenn man NPCs tötet, die betrunken sind oder einen Braindance erleben, wird das Polizeisystem jetzt wie vorgesehen aktiviert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Cyberware Speicherwiederherstellung weniger Speicher wiederherstellt, als in der Beschreibung angegeben wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fäuste nach Erreichen von Level 20 der Solo-Fertigkeit keine Chance auf Bluten hatten.
  • Die Beschreibung der Cyberware Biomonitor wurde korrigiert und gibt jetzt korrekterweise an, dass sie V heilt, wenn die Gesundheit unter 50 % und nicht unter 35 % sinkt.
  • Sandevistan kann jetzt bei laufenden Holo-Anrufen benutzt werden, wenn V sich im Kampf befindet.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem V von einem Quickhack getötet werden konnte, während Berserk aktiv war, obwohl Berserk dafür sorgt, dass die Gesundheit nicht unter 25 % sinken kann.
  • Die Cyberware-Kapazität kann künftig nicht über 450 steigen. Cyberware, die diese Obergrenze übersteigt, wird entfernt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Beute in der Luft schweben oder nach dem Aufheben erneut an derselben Stelle auftauchen konnte.
Quests & Open World
  • Verfolgungsjagden wurden angepasst, damit sie nicht zu oft stattfinden und nicht überlappen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fahrzeuge, die auf der AUTOFIXER-Netpage gekauft wurden, nicht zur Liste der Fahrzeuge im Besitz hinzugefügt wurden, obwohl das Geld ausgegeben wurde.
  • Es ist jetzt möglich, die ikonische Waffe BFC 9000 zu erhalten, auch wenn Spieler den abgestürzten AV in Rancho Coronado verpasst haben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Animation, in der V sich den NCART City Pass ansieht, im Aufzug ausgelöst wurde, wodurch V durch den Aufzug fiel.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Nachricht vom NCART-Kundendienst, durch die die Metro freigeschaltet wird, nicht ankam, obwohl die Voraussetzungen erfüllt waren.
  • Mehrere Fehler wurden behoben, bei denen Aufträge als unvollständig ohne Ziel im Journal stecken bleiben konnten.
  • A Day In The Life – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Darrell Zhou sofort starb, nachdem V sich den Quest-Symbol genähert und mit ihm gesprochen hatte. Hinweis: Diese Fehlerbehebung ist nicht rückwirkend. Das heißt, ihr müsst einen Spielstand laden, bevor ihr mit Darrell gesprochen habt, um die Quest abschließen zu können.
  • Belly of the Beast – Ein Fehler wurde behoben, bei dem man nicht aus dem Basilisk aussteigen konnte, wenn man im Tunnel war.
  • Cyberpsycho-Attacke: Auf taube Ohren stoßen – Ein Fehler wurde behoben, bei dem es nicht möglich war, die erforderlichen Informationen für die Quest zu finden, weil der Splitter nicht vorhanden war.
  • Don’t Lose Your Mind – Ein Fehler wurde behoben, bei dem man nicht über das Ziel „Nähere dich dem Wagen.“ hinaus kam, nachdem die Delamains verschmolzen wurden, weil das Fahrzeug nicht spawnte.
  • Down on the Street – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Takemura nicht da war, wenn man bei Wakakos Pachinko-Laden ankam.
  • Auftrag: Bring mir den Kopf von Gustavo Orta – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gustavo sofort feindselig wurde, sobald man sein Büro betrat.
  • Auftrag: Bring mir den Kopf von Gustavo Orta – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Wachen V sofort angriffen, wenn der Spieler die friedliche Streetkid-Dialogoption auswählte.
  • I Really Want to Stay at Your House – Ein Fehler wurde behoben, bei dem man nicht in Vs Apartment im Bett schlafen konnte, solange die Quest aktiv war.
  • Psycho Killer, qu’est-ce que c’est ? – Die Belohnung für das Neutralisieren aller Cyberpsychos wurde verbessert. Spieler, die ihre Belohnung bereits erhalten haben, können die neue Belohnung bei Regina abholen und aus der Waffenkiste nehmen.
  • Verbrechensmeldung: Ans Tageslicht – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Spur, die für den Quest-Fortschritt gescannt werden musste, nicht vorhanden war.
  • Spellbound – Ein Fehler wurde behoben, bei dem der reduzierte Preis für das Grimoire höher sein konnte als der reguläre Preis.
Für Phantom Liberty
  • Black Steel in the Hour of Chaos – Ein Fehler wurde behoben, bei dem es im Journal kein Ziel gab, weil das Ziel, Reed im verlassenen Hotel zu treffen, nicht angezeigt wurde.
  • Black Steel in the Hour of Chaos – Ein Fehler wurde behoben, bei dem es keine Dialogoptionen gab, um die Quest im Gespräch mit Yoko fortzusetzen.
  • Firestarter – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Waffen als Quest-Items markiert wurden, nachdem sie aus dem Spind genommen wurden.
  • Hi Ho Silver Lining – Ein Fehler wurde behoben, bei dem V nicht mit Mr. Hands im Heavy Hearts sprechen konnte, weil er nicht spawnte oder man nicht mit ihm interagieren konnte (für Spieler, die in Version 2.1 auf diesen Fehler gestoßen sind).
  • Just Another Story – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fahrzeugaufträge in manchen Fällen nicht spawnten.
  • Things Done Changed – Ein Fehler wurde behoben, bei dem bei manchen Spielern nach Patch 2.1 der Bildschirm schwarz werden konnte, nachdem sie die Krankenschwester gerufen hatten.
  • Es gibt jetzt auch für andere Enden als Der Turm eine Nachricht von Reed in den Credits am Ende des Spiels.
  • Es können jetzt keine Aufsätze mehr an der ikonischen Pistole Catahoula angebracht werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Vorteil Wahrnehmungsprotokoll aktiviert werden konnte, obwohl er sich gerade in der Abklingzeit befand.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Cyberware Synapsenbeschleuniger aktiviert werden konnte, obwohl sie sich gerade in der Abklingzeit befand.
  • Man benötigt jetzt ein installiertes Cyberdeck, um die Cyberware Cogito Lattice nutzen zu können.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Buff, nachdem ein Gegner mit dem Quickhack Granatenzündung in die Luft gejagt wurde, nicht der Beschreibung entsprach.
Benutzeroberfläche
  • Unter Einstellungen → Gameplay wurde eine Kategorie „Radioport“ hinzugefügt, um den Radioport anzupassen. Aktiviere „Mit Fahrzeugradio synchronisieren“, damit die Musik weiterläuft, wenn V ein Fahrzeug verlässt. Mit „Sender per Tastendruck wechseln“ kann man mühelos zwischen Radiosendern wechseln, indem man einfach die Radioport-Taste drückt, ohne das Radiomenü zu öffnen. Aktiviere „Aktuellen Sender speichern“, damit der Radioport beim Laden eines Speicherstands sofort wieder diesen Sender abspielt.
  • Das Datenfenster, das beim Scannen geöffnet wird, zeigt standardmäßig nicht mehr den Tab „Hacking“ statt „Daten“ an. Stattdessen wird der Tab angezeigt, der zuletzt geöffnet war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler beim Ripperdoc keine Cyberware austauschen und die Anzeige für die Cyberware-Kapazität nicht sehen konnten.
  • Wenn Sandevistan bei einem laufenden Holo-Anruf nicht aktiviert werden kann, erscheint jetzt eine Pop-up-Nachricht.
  • Bei ikonischen Quickhacks wird jetzt ebenso wie bei den nicht ikonischen Varianten nicht mehr die Dauer in der Beschreibung angezeigt.
  • Einige Details am Aussehen von Netpages wurden verbessert.
Grafik
  • Die Neonfelgen der Yaiba Kusanagi CT-3X leuchten jetzt wie vorgesehen.
  • Die Schatten an Vs Oberkörper beim Tragen von Tanktops wurden korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem dunkle Schatten auf Vs Händen erschienen, wenn er/sie bei aktiviertem Raytracing bestimmte Waffen benutzte
  • Die Tarot-Karten Der Teufel und Das Gericht werden jetzt richtig auf dem Belohnungsbildschirm am Ende des Spiels angezeigt.
Fahrzeuge
  • Reifenspuren erscheinen jetzt an den Stellen, an denen die Reifen den Boden berührt haben.
  • Die Bewegungen der Aufhängung von manchen Fahrzeugen im Verkehr wurde angepasst, damit sie besser aussehen.
  • Die Aufhängung von Motorrädern wurde verbessert, um Clipping mit Straßen und Bordsteinkanten zu minimieren. Die Bremsen wurden ebenfalls verbessert. Manche Fahrzeuge, darunter Autos und Trucks, landen jetzt besser nach großen Sprüngen.
  • Die Drehmomentverteilung der Bremsen wurde in der Fahrmodus-Simulation hinzugefügt. Diese Änderung reduziert das Untersteuern von Fahrzeugen, die davon bislang zu stark betroffen waren, wenn man in einer Kurve zu plötzlich abbremste (vor allem bei Fahrzeugen mit Frontantrieben und Heck- oder Mittelmotor).
  • Verschiedene kleine Änderungen, um das Driften bei den meisten Fahrzeugen zu verbessern:
  • - Fahrzeuge mit Allradantrieb verteilen die Energie jetzt gleichmäßiger über das vordere Differentialgetriebe, wenn sie aus Drifts im „Burn Out“-Modus herauskommen (mehr Informationen dazu sind im Fahrhandbuch in der Datenbank zu finden).
  • - Das dynamische Stabilitätsmanagement wurde angepasst, damit es nach Drifts im „Burn Out“-Modus gleichmäßiger läuft.
  • - Die Umsetzung des „Burn Out“-Modus wurde für die meisten Wagen mit Mittelmotor verbessert, um jetzt leichter und besser nutzbar zu sein, u.a. für den Rayfield Caliburn, Quadra Turbo R, Herrera Riptide.
  • Verbessertes oder geändertes Tuning für verschiedene Fahrzeuge. Dazu gehören: Mizutani Hozuki MH1, MH2 and „Hoseki“, Villefort Deleon V400, V410 Coupe and „Vindicator“, Thorton Colby CST40, Mahir Supron FS3-T, Chevillon Centurion 1000, Quadra Type 66 „Hoon“ und mehr.
Auf PC
  • Eine neue Einstellung für die hybride Prozessornutzung wurde eingeführt, die sich unter Gameplay → Performance befindet. Sie kann auf „Automatisch“ (das Betriebssystem entscheidet automatisch, wie die Threads zwischen den Kernen aufgeteilt werden) und „P-Kerne priorisieren“ (Performance-Kerne werden priorisiert) gestellt werden. Standardmäßig ist „Automatisch“ eingestellt.
  • Die Performance wurde verbessert, vor allem für „AMD RX Vega“-Grafikkarten.
Sonstiges
  • Das neue CrystalCoat-Feature erlaubt es Spielern, die Farbe von Fahrzeugen zu verändern. Da diese Technologie exklusiv von Rayfield entwickelt wurde, ist sie derzeit nur für die Rayfield-Fahrzeuge in eurem Besitz verfügbar.
  • Die innere Nullzone von Controllern wurde auf neue Standardwerte gesetzt für Spieler, die sie nicht angepasst hatten, da die alten Standardwerte zum Abdriften des Sticks führen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Tür des Apartments im Megagebäude H10 sich manchmal nicht automatisch schloss.
REDmod

Die Adressliste für Modder wurde aktualisiert.
 
Top Bottom