Jobs Support Register

Staff member

+


Spezial-Premiumfässer sind nun für limitierte Zeit im Laden erhältlich!

Jedes Fass kostet 4000 Kartenfragmente (aka Scraps) und beinhaltet 5 Premiumkarten - und diese können sowohl aus dem Basis-Set als auch der Crimson Curse-Erweiterung stammen.

Holt euch eure Fässer bis Donnerstag, 25. April (12:00 MESZ).
 


Wenn ihr ein Spiel betretet, werden alle Karten in eurem Deck dupliziert. Immer wenn ihr eine Einheit von der Hand ausspielt, spielt ihr außerdem eine Einheit mit denselben Rekrutierungskosten aus eurem Deck aus!

Der spezielle Saison-Modus in der Arena wird bis Dienstag, 30. April, 12:00 MESZ verfügbar sein. Saisonale Quests können nicht in der Arena absolviert werden.
 
Wird Zeit sich auch mal im Forum zu melden. :)

Bei mir fing die Witcher Zeit schon extrem Früh an und zwar mit den ersten Büchern von Andrzej Sapkowski mit der Geralt-Saga (in polnischer Sprache). Ich komme ursprünglich aus Polen, daher hatte ich keine Probleme die Bücher zu lesen. Die deutschen Versionen folgten wenige Jahre später und stehen ebenfalls in meinem Regal. Als der erste Teil durch CDPRED auf dem Markt kam, war ich sofort infiziert und bin es bis heute. Mittlerweile habe ich alle Teile mehrmals auf verschiedenen Plattformen gespielt. Auch die weiteren Spiele wie GWENT, Thronebreaker, The Witcher Adventure Game spiele ich bis heute sehr gerne.

Da ich das Unternehmen CDPRED und die Arbeit extrem schätze und damit verbunden sein wollte, habe ich mich vor einigen Jahren dazu entschieden Aktien von CDPRED zu kaufen. Ich habe es bis heute nicht bereut. :D

Ja, was soll man sonst noch sagen. Ich freue mich wahnsinnig auf Cyberpunk2077, womit ich sicherlich viele Monate verbringen werde und auf alles was noch von CDPRED kommt. Natürlich bin ich auch dieses Jahr gespannt, was man auf der GC19 zu hören/sehen bekommt. Vielleicht kommt man wieder mit dem ein oder anderen ins Gespräch. Schön wäre es, bei den vielen neuen Gesichtern.

Bis dahin, Patricia
Hi Patricia,

freut mich, Dich kennenzulernen! Ich hoffe doch, dass wir uns auf der Gamescom sehen werden. Mich dürfen auf jeden Fall alle von euch anquatschen - möchte ja auch mit euch reden :)
 
Ich weiß, daß ich so langsam in die Kategorie "nerviger Spieler" falle, aber ich bin jetzt gerade vollends verwirrt. Ich spielte gerade ein Standard-Nilfgaard-Deck, also ohne Fokus auf die 40-Karten-Quest. Ein paar Spionage-Einheiten, ein paar Assimilieren-Einheiten, ein paar Goldkarten. Wirklich nichts spezielles. Aber gerade bekam ich die 40-Karten-Quest zugeschrieben, obwohl ich mit Sicherheit nicht 40 Karten ausgespielt habe, da die Partie nur über zwei Runden ging, und das Schlachtfeld in keiner der beiden Runden auf meiner Seite vollends gefüllt war.

Ich verstehe vollkommen, daß es langsam nervig wird, wollte aber die Information nicht vorenthalten. Da die Quest jetzt erledigt ist, hat sie auf mich natürlich keine Auswirkungen mehr, aber ich denke eben auch an mögliche Probleme anderer Spieler. Also bitte nicht böse sein :)
Hier ist niemand böse - hier ist jemand dankbar, dass du auf solche Sachen hinweist :)

Unsere Kollegen gucken sich viele der aktuellen Quests gerade bereits an, aber ich weise sie nochmal auf den Fehler besonders hin. Danke!
 
Ersteinmal vielen Dank für das Deckbeispiel (das meinem Deck schon ziemlich entspricht. Ich werde es mit diesem auch noch einmal versuchen, da es zwei Karten enthält, die ich noch nicht hatte.

Nichtsdestotrotz bleibt der Fakt, daß die "Erfülle 5 Tagesquests" (eine Aufgabe, die mindestens 3 Tage gedauert hätte) innerhalb von etwa 2 Stunden erledigt war, allein durch das Spielen mit meinem "40 Karten Deck". Eine von beiden ist also auf jedenfall fehlerhaft, vielleicht auch nur in Kombination.
Den Fehler schauen wir uns aktuell bereits an - aber nochmal danke für den Hinweis :)
 
Wenn man gerade am Ausspielen einer Karte ist und eine Reihe wählen soll, kann man auf PC die Fähigkeit der Karte nochmal anschauen indem man den Mauszeiger auf die Karte richtet.

Bei PS4 habe ich soeine Möglichkeit leider nicht.

Wenn ich also eine Karte setzten muss die ich nicht kenne (z.B. kommt es im aktuellen Saisonmodus häufiger vor, dass ich eine Karte aus dem gegnerischen Deck spielen muss oder im Arenamodus), habe ich keine Möglichkeit davor zu prüfen welchen Effekt auf welcher Reihe die Karte hat.

Könnt Ihr dies bitte auch für die PS4-Spieler ermöglichen?
Vor allem für die neuen Gwent-Spieler per PS4 wäre das sicher eine große Hilfe.
Danke. Du hast Recht, dass das Feature vor allem für Neu-Einsteiger auf den Konsolen sehr hilfreich wäre. Ich habe es nochmal in meine Community-Vorschlags-Liste aufgenommen und werde es bei den Kollegen ansprechen.

Hallo!

Zuerst: riesen Kompliment was das neue Update betrifft. Ich bin so gefesselt wie lange nicht mehr, das Update macht wirklich richtig viel Spaß. Super Arbeit!


Ich habe zwei Fragen und zwei Anregungen:

Anregung/Idee 1:
Wäre es möglich, vor allem Sonderkarten auf dem Spielbrett zu platzieren? Nehmen wir "Wasser des Brokilon" als Beispiel - eine absolut wunderschöne Karte. Leider sieht man sie nur für eine Sekunde, wenn man sie ausspielt. Danach verschwindet sie vom Brett und wandert in den Friedhof. Das heißt, es lohnt sich kaum diese Karte als Premiumversion zu besitzen. Könnte man, irgendwo am Rand des Decks, eine Art "Ablagestapel" einrichten, auf den beide Fraktionen ihre Sonderkarten "draufwerfen"? Spielt man also Wasser des Brokilon, wird die Karte auf diesen Stapel gelegt und sieht einfach schön aus. Das Ganze bleibt so lange offensichtlich dort liegen, bis die Runde vorbei ist oder der Gegner (oder man selbst) eine weitere Sonderkarte spielt, diese dann ebenso auf dem Stapel platziert wird und die Karte Wasser des Brokilon verdeckt.

Anregung/Idee 2:
Ich liebe den Sound bzw. die Musik des Spiels. Was mir allerdings fehlt, ist etwas "Drama" :)
Wie wäre es, wenn jede Fraktion einen kurzen Einspieler hätte, quasi als musikalische Unterlegung und das Ganze wird dann abgespielt, wenn der "Matchup-Bildschirm" angezeigt wird. z.B.: Spiele ich Scoia'tael und mein Gegner Skellige, dann höre ich als Scoia'tael-Spieler ein Kriegshorn oder so, was quasi die Schiffe von Skellige ankündigt. Mein Gegner hört stattdessen z.B. die Geräusche des Waldes, plötzlich, aus dem Nichts, Abschüsse von Pfeilen, Surren von Bögen, Schreie... :)
Nur so eine Idee. Aber so stimmt man sich auf den "Krieg" gegen die andere Fraktion ein.



Frage 1:
die Frage habt ihr bestimmt schon öfter gehört, aber mich interessiert es einfach: seid ihr zufrieden mit den Spielerzahlen, sodass wir auf langen Support und auf langes Bestehen von Gwent hoffen können? Es gibt ja durchaus ein paar Indikatoren, Twitch-Viewerzahlen, Medienaufmerksamkeit usw. und dort sieht man ja eben, dass Gwent beliebt ist, allerdings nicht auf die Viewerzahlen der Konkurrenz kommt. Das muss gar nichts heißen. Ist ja auch immer eine Frage der eigenen Erwartung.

Frage 2:
war Thronebreaker die einzige Witcher-Story die geplant ist/war oder können wir Fans auf eine weitere coole Geschichte hoffen? Sprich, ein neues "Soloabenteuer"? :)

Vielen Dank, noch mal riesen Lob an euch, Support usw.... alles top!
Vorab erstmal: Danke für das große Lob! Wir sind sehr glücklich, dass das Update bei vielen von euch so gut ankommt und dadurch sehr darin bestärkt, was die zukünftigen Expansions und Änderungen angeht. :cool:

Beide deiner Anregungen sind sehr gute Ideen, danke dafür! Die bringen allerdings beide einiges an Aufwand mit sich, weshalb es durchaus sein kann, dass sie erstmal nur im Hinterkopf bleiben. Ich werde beides trotzdem mal vorschlagen, damit die Ideen nicht untergehen.

Zur 1. Frage: Wir glauben an GWENT und freuen uns über unsere Community und die Spieler-Zahlen. Natürlich haben wir aktuell nicht die Zahlen der Konkurrenz - aber das schmälert unsere Pläne und unsere Freude nicht. Wir werden dieses Jahr wie angekündigt noch mehrere Expansions veröffentlichen und auch die iPhone-Version wird kommen - also ein explizites JA zum langen Support von GWENT.

Zur 2. Frage: Dazu gibt's aktuell noch keine weiteren Aussagen, sorry ;)
 
Ich denke auch, es ist endweder etwas buggy, oder ich verstehe den Kartentext nicht.
"Am Ende eines verbündeten Zuges..." steht da, aber die Karte wandert dann nicht immer dorthin, wo die stärkste Karte ist. Auf der anderen Seite ist es meinem Gegner zweimal passiert, das er nach dem Ausspielen von Caldwell in seinem nächsten Zug gepasst hat und die Karte wanderte auf meine Seite, was zu einem "instant forfeit" auf Seiten meines Gegners führte. Ich glaube das auch andere Spieler sich nicht sicher sind. Vielleicht könnte hier einer im Forum uns mal erleuchten :)
Caldwell bekommt in Kürze generell nochmal eine kleine Überarbeitung. Aktuell ist vor allem folgendes wichtig:

- Er zählt sich selbst als mögliche höchste Einheit mit.
- Wenn der Gegner Caldwell hat und ihr dann in eurem Zug die höchste Karte ausspielt, müsst ihr dennoch bis zum Ende der nächsten gegnerischen Runde warten, bis er Seiten wechselt, weil erst dann der Trigger einsetzt.
 
Ahhh verstehe, so macht natürlich alles Sinn. Um so feiner, wenn tatsächlich alsbald nochmal etwas kommt in der Art. Also, auch euch eine gute Zeit, und zumindest ich würde mich sehr über einen kleinen Erfahrungsbericht freuen, wie es denn so gewesen ist. Skal!
Danke! Den wird es geben :) Dasselbe gilt von meiner Seite für das Blavicon - viel Spaß & wir würden uns über Bilder sehr freuen.
 
Leider ist die 40 Karten Quest momentan noch verbuggt. Hat man noch eine zweite Quest aktiv, kann man sie nicht erfolgreich beenden. Selbst dann nicht, wenn die zweite Quest dann irgendwann erledigt ist.
Hey - hab dir gerade in dem anderen Thread auch schon geantwortet, aber um sicherzugehen:

Versuch es mal bitte mit diesem Deck: https://gwentup.com/decks/7337

Meine Kollegen vom Support sagen, die Quest sei nicht verbuggt, aber der Beschreibungstext sei missverständlich. Alle Herbeirufen-Effekte zählen nicht zum Counter.
 
Hi,

ich habe gerade nochmal unser Support-Team gefragt und die Quest ist wohl nicht verbuggt, die Beschreibung ist allerdings missverständlich.

Es werden keine Karten mitgezählt, die durch Herbeirufen gespielt werden.

Probier es evtl mal mit dem folgenden Deck aus: https://gwentup.com/decks/7337

Sollte es dann noch nicht funktionieren, wende Dich bitte an unseren Support. Die entscheiden auch, ob die Knotenpunkte nachträglich gutgeschrieben werden.

Und ja - die Bugs hat das Team im Blick und kümmert sich mit sehr hoher Priorität darum. Tut uns leid, dass es da momentan einige Probleme gibt.
 
Last edited:
Warum wird bei der Aktualisierung der deutschen Seite immer so viel Zeit benötigt ? Es ist auch so schon schwer auf irgendwelchen Seiten Informationen zu finden. Wenn man etwas findet sind diese auf englisch... und die guten Seiten werden dann dicht gemacht (gwentdb) .

Ich find es sehr schade das auf allen Sprachen immer die aktuellen News zu sehen sind nur nicht auf deutsch. Das beste Beispiel ist die neue Fraktionsherausforderung... diese ist auf allen Sprachen angekündigt wurden. Nur nicht auf deutsch.

Man fühlt sich dadurch als deutscher Spieler etwas hinten dran gestellt.

Liebe Grüße
Hey @AgainstMean,

tut mir Leid, wenn wir Dir das Gefühl geben, dass ihr vernachlässigt werdet. Das ist natürlich in keiner Weise unser Interesse - alle News, die meine Kollegen im HQ haben, poste ich auch immer parallel auf Deutsch. Manchmal kann es zu 1-2 Stunden Verzögerung wegen Meetings, Krankheiten etc. kommen, aber das ist eigentlich die Ausnahme.

Bei der Crimson Curse-Herausforderung ist tatsächlich ein Haken falsch gesetzt worden, den Fehler nehme ich auf meine Kappe. Wenn Du weitere Beispiele hast, wo Dir von der deutschen Seite aus Infos fehlen, weise mich gerne jederzeit drauf :)


Ich denke da ist unserer red_coshy ein kleiner Missgeschick unterlaufen. Die CC-Leader-Herausforderung wurden in den Witcher 3 Forums veröffentlicht :sad:
https://forums.cdprojektred.com/ind...crimson-curse-edition.11003320/#post-11479930
@red_coshy
:censored:o_O Da ist man einmal gedanklich bei Geralt... (Danke für den Hinweis!)

Termine, Termine! Das passiert schon mal wenn man wichtige Termine hat, bspw. Trophäen beim Deutschen Computerspielpreis einzuheimsen. Viel los diese Woche in Berlin offenbar. :cool:

@AgainstMean
Finde dass das dt. Community Management in den letzten Wochen und Monaten eigentlich alles in allem eher spürbar gestärkt wurde.
Diese Woche ist Gamesweek in Berlin und da bin ich dann auch viel auf Konferenzen und Veranstaltungen unterwegs. Und wenn man so eine fantastische Community hat, darf man auch noch stellvertretend für das Thronebreaker-Team einen Preis annehmen :sad:

Aber generell meine Bitte/mein Angebot:

1. Wenn ihr das Gefühl habt, dass irgendwas nicht ordentlich gemacht wird: Schreibt mich ruhig an und dann schaue ich, woran es liegt und wie wir es verbessern können.
2. Wenn ihr in anderen Communities bzw. in den anderssprachigen CDPR-Communities Dinge seht, die ihr gerne in Deutschland hättet - sagt mir Bescheid und ich schaue, was ich machen kann.
 


Man sollte eine Herrscherin nicht warten lassen… also zögert nicht – wählt euren liebsten Anführer aus Crimson Curse und tretet der neuen Anführerherausforderung bei!

Das Event dauert bis Dienstag, 16. April, 12:00 Uhr MESZ. Anführer, deren Unterstützer die meisten Spezial-Quests innerhalb dieser Zeit absolvieren, erringen den Sieg und gewähren allen Spielern für limitierte Zeit folgende Boni:

+50% zusätzliche Erfahrungspunkte in allen Spielmodi, wenn der siegreiche Anführer eingesetzt wird
Die Gelegenheit, im Laden die Fraktionsfässer des siegreichen Anführers aufzustocken

Thuras caeth!

––––––––––––

Wie könnt ihr teilnehmen?

  1. Ins Spiel einloggen.
  2. Über den Popup zur Anführerherausforderung den Fraktionsanführer auswählen, den ihr unterstützen wollt:
    • Königin Calanthe für die Nördlichen Königreiche
    • Dana Méadbh für Scoia’tael
    • Anna Henrietta für Nilfgaard
    • Svalblod für Skellige
    • Dettlaff van der Eretein für Monster
  3. Spielt* und erledigt spezielle Herausforderungen um Belohnungen zu erhalten: Fraktionsfässer und Belohnungspunkte.
* Es zählen nur solche Spiele für den Fortschritt bei der Herausforderung, die nach dem Festlegen auf eine spezifische Fraktion gespielt werden.
* Nur Spiele in Saisonalen oder Classic-Modi zählen zum Fortschritt bei der Anführerherausforderung – ihr könnt keine Herausforderungen in Freundschaftsspielen oder in der Arena erledigen.