Jobs Support Register

Eigene Turniere In-Game starten

+
Hallo,
wahrscheinlich gab es den Vorschlag schon mal, aber just for Fun:
Es währe cool wenn man im Spiel ein eigenes kleines Turnier starten könnte, entweder öffentlich oder nur für Freunde.
Man könnte auswählen wie viele Spieler synchron im Deathmatch (1v1) antreten und der jeweilige Gewinner steigt natürlich auf, während die Verlierer entweder zu Zuschauern werden oder aussteigen können.
Feinere Auswahlmöglichkeiten wie z.B dass nur eine Fraktion gespielt werden darf oder eine bestimmte nicht würden das ganze noch etwas interessanter machen.
Im Idealfall könnte man sogar mit Einsätzen spielen wie Scraps oder Erz und die Verteilung regeln, ob nur der endgültige Sieger alles bekommt oder sie die Preise staffeln.

Hier müsste man natürlich stark darauf achten, dass es keinen Missbrauch der Mechanik gibt (z.B Farmen von 2t und 3t Konten).
Was außerdem zu beachten währe, währe dass wenn ein Spieler abbricht oder seine Verbindung unterbrochen wird, das ganze Turnier nicht ausfällt.


Durch so etwas würde es bestimmt sehr oft zu coolen kleinen (oder auch größeren) Turnieren kommen die den Spielspaß und vor allem das Matchmaking deutlich verbessern würden.

Falls es so eine Mechanik schon in einem anderen vergleichbaren Onlinespiel gibt und das ganze geklaut erschient, dann tut mir dass leid, Gwent ist mein erstes Spiel dieser Art und ich will mich da natürlich nicht mit fremden Federn schmücken!!!

Was haltet ihr denn so von der Idee, ich hätte da ziemlich Bock drauf.
 
Deine Idee ist wirklich gut, gerade für die Organisation von kleineren Turnieren (zwischen Freunden oder Communities). Das hat mir persönlich auch etwas gefehlt.

Ich stelle mir die technische Umsetzung etwas schwierig vor, aber nicht unmöglich. Zumindest könnte ich es bei den REDs mal auf der GC ansprechen. :)
 
Schön wäre halt auch wenn man gewisse Parameter in den Decks bestimmen könnte, die das kleine Turnier für die ausgewählte Gruppe interessanter und ausgewogener machen würde. Zum Beispiel fällt mir da ein Fraktionsbezug ein oder aber man könnte gewisse Karten sperren. Das man in seiner eigenen Modifikation auch mal andere Decks spielen kann.
 
Schöne Idee, dann kann man vielleicht auch so an Meta#Problemen vorbeispielen oder Communityevents veranstalten, das fehlt mir momentan etwas.
 
Ich finde die Idee sehr gut, im kleinen Rahmen dürfte die Organisation funktionieren indem man zb. via Twitch streamt oder nebenher über discord seine Ergebnisse mitteilt zb. via screenshot.