Was wird aus Cyberpunk ?

+
...] aber bestimmte Sachen hätten durchaus entweder (was total geil gewesen wäre )als BD bzw. Vertont werden können, denk nur mal an Fallout die ganzen Audiologs, oder ganz andere Sachen hätten durchaus auch "erzählt" werden können durch ein Charakter nimm die Splitter in Judys Wohnung wäre es nicht viel schöner gewesen wenn Sie es erzählt hätte über ihre Roboter etc etc?
Hätte mir ebenfalls deutlich besser gefallen. Auch bei Horizon Zero Dawn war das so, dass man das Schicksal der jeweiligen Personen wirklich nachempfinden konnte. Besonders, weil ich vorher Spoiler gemieden habe und dann im Laufe der Geschichte durch die Audio-Datenpunkte erst die ganzen Zusammenhänge verstanden habe.
Dafür ist das Spiel aber bei den Dialogen deutlich sparsamer.
Und ich finde wenn man das Spiel durch hat und dann mal im Inventar sieht was für eine Masse an Splittern es gibt , ist das für mich doch etwas übertrieben.
UND Ich lehne mich maaaaalllllll gaaaaaaannnnnz weit aus dem Fenster , ich könnte mir 1. vorstellen das das so nie wirklich beabsichtigt war sondern aus Kosten-und Zeitgründen einfach so gemacht wurde.
Bei rund 260 Millionen Euro Kosten für die Produktion und die Marketingskampagne kann ich mir das durchaus vorstellen. Wenn man überlegt, dass das Spiel etwa 30 mal so viele Audiodialoge enthält, wie ein normaler Spielfilm, wären die Lokalisierungskosten (Vertonung für 11 Sprachen) wahrscheinlich steil durch die Decke geschossen.
Oder denken wir nur mal an die Szene mit Jack wo man nach Hause fährt und MaxTac einfliegt und eine "Verhaftung" durchführt , später im Spiel kommen Die nicht angeflogen sondern ploppen einfach auf bei entsprechendem Fahndungslevel.
Es gibt einen "Verbrechensschauplatz", wo irgendwelche Leute ein Firmengelände gemietet, aber die Miete nicht bezahlt haben und sich auch weigern, das Gelände zu verlassen. Also sollst du das Gelände räumen. Anwendung von Gewalt ist o. k. (als Vermieter kann man da richtig neidisch werden).
Wenn die Mission erledigt ist, landen 4 Leute mit einem AV auf dem vorgesehenen Port und versuchen, dich zu killen. Wenn du dich versteckst, geben die irgendwann auf, sammeln sich wieder beim AV und fliegen weg.
Innerhalb einer Mission auf einem klar umgrenzten Gebiet lässt sich so etwas natürlich leicht skripten. Allerdings würde es das Spiel gewaltig aufwerten, wenn das NCPD zumindest innerhalb gewisser Gebietsgrenzen genauso agieren würde. Und wenn ein Spieler komplett hohldreht, wild auf der Straße herumballert und sinnlos Zivilisten tötet, könnten AV's von MaxTac im ganzen Stadtgebiet Streife fliegen und bei Sichtkontakt angreifen.
Außerdem könnte man das ganze mit einem Fraktionssystem koppeln. Je mehr böse Jungs man killt, umso lieber hatte einen das NCPD. Und je mehr Angehöriger einer bestimmten Fraktion man tötet, umso höher wird das Ansehen bei den mit ihr verfeindeten Fraktionen. Dadurch könnte man bestimmte Fraktionshändler freischalten, die einem Kram verkaufen, den man sonst nirgendwo bekommen würde.
Naja ... hätte, könnte, würde...
Alles solche Sachen die diesem Spiel leider fehlen und daher glaube ich (kann ja auch durchaus Falsch sein) das diese ganzen Splitter geschrieben wurden um es zu Ende zu bringen.
Vermutlich ist das so. Aber diese komplett verpeilte Arbeitsweise zieht sich seit der ersten Ankündigung bis heute nahtlos durch die Geschichte von CP77. Nach der Ankündigung Ende 2012 wurde ungefähr 3 Jahre lang so gut wie nichts unternommen, um die Entwicklung vorzubereiten. Dann wurde fleißig in die Hände gespuckt und die Entwickler sollten durchstarten, ohne dass aber die Plattform und die entsprechenden Werkzeuge so weit entwickelt waren, dass man damit vernünftig hätte arbeiten können. Und es ist nicht etwa so, dass CDPR zu irgend einem Zeitpunkt hätte vermuten lassen, dass die aus irgendwelchen Fehlern der Vergangenheit gelernt hätten. Bis heute - 12 Jahre nach der ersten Ankündigung und 2 Jahre nach Release - haben wir ein unvollkommenes Spiel, was an manchen Stellen sogar nur halbfertig wirkt. Dafür aber einen ganzen Sack voller angeblicher guter Vorsätze und die Ankündigung vorgeblich bahnbrechender Neuigkeiten.
 
Last edited:
Tja es soll ja nun ein neues CP geben, großartig begrüße ich , da ja CDPR jetzt aus den Fehlern gelernt hat (hofft man) das SIe es da besser machen.
Aber meine (und da werde ich nicht müde) Frage ist: Was wird nun aus dem jetzigem CP , ok ich verstehe wenn es jetzt keine U-Bahn mehr geben wird oder wenn es keinen Tiefgang oder besser gesagt keine weiteren Missionen geben wird die Meredith und die Konzerne betreffen,
oder wer nun im Hintergrund die Fäden zieht beim Bürgermeister Peralez.
Für PC gibt es jetzt auch ein MOD wo wir mit "unseren" Charakteren aus gehen können (sorry für die Konsolen)

Ich brauche in Zukunft keine Updates für neue Waffen oder Kleidung , auch wenn es ganz nett ist aber brauchen tut man es nicht, was aber gebraucht wird ist eben die Immersion.
Und es wäre wirklich mal echt nett wenn CDPR endlich mal konkret sagen würde: wie, ob , was, etc. für CP77 noch gedacht oder geplant ist oder eben nicht mehr kommt.
Es ist mir 10mal lieber wenn CDPR sagt: hier gehts nicht weiter , das wird nicht kommen , da und dort wollen wir noch was machen etc. etc..

Was (um es mal ganz böse zu sagen) interessiert mich ein neues geplantes CP was erst in ca.5 Jahren kommt, wenn das jetzige CP77 noch so viel offenes Potential hat.

Und wenn ich das richtig verstanden habe, ist man ja bei CDPR immer noch auf dem "Ast" von MP-Modus, GOTT ich HOFFE das das die 3. noch nicht benannte ID ist.
Ein Cyberpunk was nun mal ein Story-Spiel ist funktioniert nicht im MP, COOP eventuell wird aber schwierig, und jeder der was gegenteiliges behauptet lügt oder macht sich selber "männchen" vor.
Bestes Beispiel Fallout 76 oder The Division (The Division großartiges Spiel keine Frage) ABER diese Spiele haben eben null Immersion es sind Aktionspiele und ein Story-Spiel mit toller Story braucht eben auch Immersion, es wird nie gelingen Story und Immersion mit MP zu verknüpfen.

Das ist ja der reiz eines SP-Spieles das der Spieler in eine Welt eintaucht und je tiefer dieses Eintauchen dem Spiel gelingt um so mehr wird es gefeiert.
Nur mal so wie soll es Funktionieren das der Spieler sagt hey heute gehe ich mit Judy (Panam etc.) aus oder scheiß egal was, in einem MP -Spiel
Wie will man Immersion schaffen, in The Division was durchaus eine tolle Story erzählt gibt es aber keine Immersion und es wäre Schade wenn Cyberpunk das verliert.

MFG
 
Last edited:
Tja Cyberpunk ein Spiel was jetzt FAST 3 Jahre alt ist ,

Warum? fragt nicht, wollte einfach mal wieder NC erleben :) jedenfalls hab ich CP komplett Neuinstalliert und ganz ohne mods NEU gestartet.
Und bin jetzt in der Mission Triff dich mit Takemura also ganz am Anfang :)
Und ich verstehe CDPR nach wie vor nicht was Sie tun.
Zum 1. Ganz am Anfang ,(spiele Konzerner) man trifft sich mit Jack in Lizzies Bar wo man ja über den "Mordauftrag" spricht etc etc, irgendwann trinkt man dann ja mit Jack AUF DAS HIER in dieser Szene flipt das Spiel aus und alles geht schneller als wenn man C zum überspringen gedrückt hätte was ich aber nicht tat ??? mmm naja kommt halt mal vor in einem 3Jahre altem Spiel :)
2. Wenn man zum ersten mal seine Wohnung verlässt und durch den Block läuft was fällt auf NPC geht durch geschlossenen Tore :) 3Jahre altes Spiel :)
3. Geht man dann halt weiter wird man ja vom Coach Fred angesprochen um gegen sein Bot zu Boxen was man natürlich macht (da man ja das Spiel kennt ) weiß man ja das man am meisten Schaden macht wenn man Ihn trifft und dabei funken sprühen das gelingt aber nur wenn man ihn erst hart trifft und er taumelt , jetzt ist ja neben dem Ring ein Tatort wo Polizei rumsteht , jetzt ist der Bot aus dem Ring geflogen man schlägt jetzt nach weil das ja am meisten Schaden macht und plötzlich war ALARM die Polizei ging Agro die Bewohner schrien ich hatte 1 Fahndungsstern super Sache , 3 Jahre altes Game
4.Radio und Fernseher in Vs Wohnung immer noch zu leise (oder hab nur ich das Problem?) bei 1.0 waren die lauter naja egal
5.Nach dem Besuch von Viktor , Anruf von Regina wegen Cyberpychos und da ist doch auch gleich ein Tatort den man sich anschauen kann nur geht man zu nahe um sich diese wirklich tolle Sache Anzusehen werden die Polizisten AGRO häää? wie gesagt 3 Jahre altes Spiel.
6. die KI von Polizei und Gegnern (trotz schwerster Stufe) immer noch dusslig hey 3 Jahre alt das Spiel :)
Ok ich lass das mal jetzt wenn ich mir mühe gebe schaffe ich sicher noch Punkt 10 aber dann wird der Text wohl hier zu lang :)
Was ich gern mal wissen will (wird eh keiner von den Leuten beantworten aber Versuch ist es ja wert )
ist das wirklich das was nach 3 Jahren und etlichen Patches bleibt??
IHR habt es in 3 Jahren nicht geschafft die KI gerade der Polizei zu verbessern , Ihr habt es nicht geschafft in 3 Jahren die NPCs so zu verbessern das sie eben nicht durch Wände laufen plötzlich weg sind etc etc.,
IHR habt es nicht mal hinbekommen in 3 Jahren kleine Patches rauszuhauen um A: die Immersion zu vertiefen das man eben mehr Interaktion mit seinen Liebschaften hat , oder neue Klamotten die bissl schick aussehen AUF DEM PC gibts ja MODS die das machen (DANKE AN DIE MODDER )
aber die Konsolen???? es gibt Mods die Klamotten , fliegende Autos , mehr Möglichkeiten mit sein Liebschaften, und weiß noch alles WAS MODDER auf die Beine stellen und IHR BEKOMMT nach 3 JAHREN NICHTS DAVON HIN?????
KANN MIR DAS MAL WÄR ERKLÄREN?????
O ich weiß CDPR richtet alle KRAFT auf das kommende DLC ,da ist es natürlich nicht möglich selbst FEHLER die es nach wie vor gibt auszumerzen
wer sollte da noch Verlangen das nach 3 Jahren kleinere Updates kommen die das Spiel schöner machen, GOTT bewahre das ist nicht zumutbar.
Oder schafft das alles CDPR mir dem SUPER MEGA DLC ???? Ich glaube nicht daran.
LEUTE vielleicht sehe ich es falsch, sicher übertreibe ich etwas , sicher bin ich nur ein Idiot der sich zu viel für Cyberpunk wünscht ( Weil es ja eigentlich von Idee und Setting toll ist) aber ich kriege es nicht auf die Kette das nach fast 3 Jahren so gut wie nichts passiert ist trotz der vielen Patches.
UND mal nur so gefragt wie viel ZEIT und ARBEIT hat es gekostet diesen (SORRY) SCHEIß Patch zu machen für mehr Raytracing etc etc . was eh nur PC nutzt und auch nur dann wenn er MEGA HARDWARE hat , herzlichen GLÜCKWUNSCH CDPR (liebe Konsolen-SPIELER Ihr habt bestimmt sehr viel davon) und die Arbeit, Zeit und damit auch Geld sind SUPER angelegt IHR HÄTTE EHER IRGENDWELCHE PC-mods nehmen sollen und sie so bearbeiten sollen das sie besser werden und auch die Konsolen - Spieler erfreuen anstatt Zeit und Geld für Blödsinn rauszhauen. UND nach meiner Meinung (die sicher falsch ist) so ein Grafikupdate dann auch noch nur für PC ,mache ICH nur weil ich grade ZEIT und GELD dafür über habe ansonsten wäre es (meine Meinung) Sinnvoller Geld, Zeit und Arbeitskräfte in Inhalte oder Verbesserungen zu stecken als in so einen nutzlosen MIST.
SORRY langer Text :)

MFG :)
 
es gibt Mods die Klamotten , fliegende Autos , mehr Möglichkeiten mit sein Liebschaften, und weiß noch alles WAS MODDER auf die Beine stellen und IHR BEKOMMT nach 3 JAHREN NICHTS DAVON HIN?????
KANN MIR DAS MAL WÄR ERKLÄREN?????

Schau dir mal Skyrim an, das Spiel gibt es seit 12 Jahren und es hat auch nicht viel mehr Inhalte als Cyberpunk 2077. Wären da nicht die tausenden megaguten Mods, was wäre Skyrim dann? Gibt es denn überhaupt ein Spiel, bei dem die Entwickler mehr einzigartige Dinge einbauen als Modder? Denn im Prinzip sagst du damit eigentlich nur aus, dass Mods super sind und dem stimme ich absolut zu.

UND nach meiner Meinung (die sicher falsch ist) so ein Grafikupdate dann auch noch nur für PC ,mache ICH nur weil ich grade ZEIT und GELD dafür über habe ansonsten wäre es (meine Meinung) Sinnvoller Geld, Zeit und Arbeitskräfte in Inhalte oder Verbesserungen zu stecken als in so einen nutzlosen MIST.

Nun, es ist vielleicht für dich persönlich nicht relevant, dennoch gibt es Spieler welche dieses Grafikupdate gerne nutzen. Deswegen würde ich es jetzt nicht nutzlosen Mist nennen. Ich selbst finde so eine technische Änderung sinnvoller als neue Jacken und Hosen, welche Modder sich ja bereits selbst basteln können. Dazu muss natürlich auch gesagt sein, dass viele Inhalte, die du momentan vermisst in Arbeit sind und mit Phantom Liberty geliefert werden.

Wenn du dich allerdings nur über Cyberpunk echauffieren kannst, dann spiel halt ein anderes Spiel, das es deiner Meinung nach richtig macht. Wo ist das Problem? :)
 
Oh man ja genau, ich echauffiere mich nur ganz klar . super Argument.
Es geht mir darum das ein Spiel was 3 Jahre alt ist immer noch so fehlerhaft ist , und nur mal so nebenbei können Konsolen MODS nutzen???
oder das neue Grafikupdate???
Wenn ich das GELD bezahle für ein Produkt dann will ich auch geliefert haben , und wenn ich sehe wie viel Umsatz Gewinn, CDPR damit macht das sie BONI auszahlen können WAS IHNEN ALLLEN GEGÖNNT ist, aber dann erwarte ich aber auch ein fertiges Produkt.
Wie wäre es in anderen Berufsgruppen wenn die Ihre Arbeit nicht vernünftig machen ??? Nur mal so :) dein Zahnarzt behandelt dein falschen Zahn nicht den der weh tut, und kommt Dir dann damit : hey nicht echauffieren geh doch zum andern Arzt. OO da möchte ich dich erleben. Wieso wird bei der Spiele-Industrie alles entschuldigt ??? Und da genau liegt doch der Hund begraben weil immer alles Entschuldigt wird und die Spiele Industrie sich darauf ausruht siehe EA Battlefield , Ubisoft Siedler . und jetzt aktuell MS mit Redfall . Spiel kommen nur noch halbfertig oder total Fehlerhaft auf den Markt , aber der volle Preis wird verlangt. Und dann gehen Monate oder Jahre ins Land bis dann endlich mal alles rund läuft so wie es mal gedacht war.
Ich sehe es ein, so ein Spiel zu entwerfen und zu Programmieren ist ein riesen Aufwand und das da Gelder investiert werden müssen und das da Sachen schief gehen können alles OK verzeiht man ja gerne , ABER nach 3 Jahren darf man doch mal schon Fragen. Und mal ehrlich darauf zu hoffen das das DLC alles richten wird und unwahrscheinlich Bombastisch wird ??? Was ist wenn man sich das DLC nicht kaufen möchte oder ganz Schlicht nicht Leisten kann ??? Hab ich dann ein Vollpreisspiel gekauft was fehlerhaft ist und bleiben wird ???
Aber hey nehmt ruhig alles hin und entschuldigt es auch noch dann wird sich bestimmt was ändern
 
Oh man ja genau, ich echauffiere mich nur ganz klar . super Argument.
Es geht mir darum das ein Spiel was 3 Jahre alt ist immer noch so fehlerhaft ist , und nur mal so nebenbei können Konsolen MODS nutzen???
oder das neue Grafikupdate???
Wenn ich das GELD bezahle für ein Produkt dann will ich auch geliefert haben , und wenn ich sehe wie viel Umsatz Gewinn, CDPR damit macht das sie BONI auszahlen können WAS IHNEN ALLLEN GEGÖNNT ist, aber dann erwarte ich aber auch ein fertiges Produkt.
Wie wäre es in anderen Berufsgruppen wenn die Ihre Arbeit nicht vernünftig machen ??? Nur mal so :) dein Zahnarzt behandelt dein falschen Zahn nicht den der weh tut, und kommt Dir dann damit : hey nicht echauffieren geh doch zum andern Arzt. OO da möchte ich dich erleben. Wieso wird bei der Spiele-Industrie alles entschuldigt ??? Und da genau liegt doch der Hund begraben weil immer alles Entschuldigt wird und die Spiele Industrie sich darauf ausruht siehe EA Battlefield , Ubisoft Siedler . und jetzt aktuell MS mit Redfall . Spiel kommen nur noch halbfertig oder total Fehlerhaft auf den Markt , aber der volle Preis wird verlangt. Und dann gehen Monate oder Jahre ins Land bis dann endlich mal alles rund läuft so wie es mal gedacht war.
Ich sehe es ein, so ein Spiel zu entwerfen und zu Programmieren ist ein riesen Aufwand und das da Gelder investiert werden müssen und das da Sachen schief gehen können alles OK verzeiht man ja gerne , ABER nach 3 Jahren darf man doch mal schon Fragen. Und mal ehrlich darauf zu hoffen das das DLC alles richten wird und unwahrscheinlich Bombastisch wird ??? Was ist wenn man sich das DLC nicht kaufen möchte oder ganz Schlicht nicht Leisten kann ??? Hab ich dann ein Vollpreisspiel gekauft was fehlerhaft ist und bleiben wird ???
Aber hey nehmt ruhig alles hin und entschuldigt es auch noch dann wird sich bestimmt was ändern

Um dein Beispiel noch einmal aufzugreifen: wenn dein Zahnarzt den falschen Zahn behandelt, der nicht weh tut, würdest du dich dann 3 Jahre lang mit den Zahnschmerzen darüber beschweren, oder einfach dein Geld zurückverlangen und zu einem anderen Zahnarzt gehen, der deinen schmerzenden Zahn vernünftig behandelt?

Ist man nicht mit dem Produkt zufrieden, hat man nach dem Deutschen Rückgaberecht zwei Wochen Zeit, um das Produkt zurückzugeben und bekommt sein Geld komplett zurück. Wer das verpennt ist leider selber schuld.

Nun aber zurück zum Thema: Was wird aus Cyberpunk?

Was würdet ihr euch für die Erweiterung wünschen? Wie würde für euch ein gelungener zweiter Teil von Cyberpunk aussehen? Habt ihr Theorien wie es in Phantom Liberty zugehen könnte? Habt ihr Vorschläge in welche Richtung man die Reihe entwickeln sollte?
 
Ist man nicht mit dem Produkt zufrieden, hat man nach dem Deutschen Rückgaberecht zwei Wochen Zeit, um das Produkt zurückzugeben und bekommt sein Geld komplett zurück. Wer das verpennt ist leider selber schuld.

Das ist leider graue Theorie!
Ich kenne Leute, die haben vor 2 Jahren CP 2077 bei MediaMarkt gekauft und wollten diese veröffentlichte Katastrophe nach der Installation sofort zurückgeben. Ein Händler nimmt aber keine geöffneten Medien zurück!
Weitere Versuche bei SONY und CDPR sind ebenfalls gescheitert ("Wenden Sie sich an den Händler, bei dem sie das Spiel gekauft haben...")
Clever eingefädelt, das Geld zu kassieren und die Kunden sitzen zu lassen... Und äußerst seriös...
 
Last edited:
Echt jetzt Emperor ?? Nimmst du es wirklich wört-wörtlich??? so ein bissl zwischen den Zeilen lesen ist nicht drin oder???
Das mit dem Zahnarzt sollte nur so als etwas, ja gebe ich zu radikales und etwas sarkastisches Beispiel dienen.
Und ja was wird aus Cyberpunk den es gibt nach 3 Jahren noch sehr viele Fehler die. JA ICH WEIß nicht Spielentscheidend sind aber doch sehr ärgerlich sind zum Beispiel:
das Gehen, betritt man Räumlichkeiten oder verlässt diese (meist beim Betreten) wird das gehen aufgehoben und man rennt wieder.

getötete Gegner liegen oder stecken immer noch manchmal in Wänden oder Bänken und man kann sie nicht looten.

am Anfang wenn man sich mit Dex treffen soll ist doch gegenüber seinem Auto was auf dich wartet ein Gefecht zwischen Polizei und einer Gang
wenn man die Gegner tötet bedankt sich die Polizei und du bekommst SC und Loot so war das mal, jetzt passiert es aber das wenn du zu diesem Schauplatz kommst kein Gefecht, die Polizei steht schon auf der Position die sie eigentlich erst nach dem Gefecht einnimmt und wenn man sich als Spieler nähert ploppen die Gegner plötzlich auf und sind sofort Agro auf den Spieler die Polizei steht halt da und macht nichts , jetzt ganz klar verteidigt man sich und bei dem Schusswechsel , da ja die Polizei mitten im Weg steht trifft man diese auch was dazu führt das man ein Fahndungslevel bekommt was am Anfang des Spieles nicht grade hilfreich also neu-laden :)
oder
bei der Polizeimission wo man die Waffe Psalm 11:6 bekommen kann, hatte ich das Pech das diese nicht beendet wurde also hab ich jeden Bereich abgesucht und siehe da ein Gegner der hat scheinbar das ganze Gefecht verschlafen und stand zwischen 2 Containern ka ob der fest hing erst nach seinem Tod war die Mission beendet.
Also super KI.
Und ich werde bestimmt noch so einiges finden, aber darum soll es doch gar nicht gehen.
Worum es mir geht und warum ich halt etwas sauer bin ist das ein Spiel was 3 Jahre alt ist immer noch so viele Fehler hat auch wenn es nur Kleinigkeiten sind aber es ist doch Schade um so ein Spiel.
Und nur mal so gefragt:
Wieso wurde es in den Jahren nicht geschafft die Gegner und NCPC KI zu verbessern , wieso rennen NPC immer noch durch Wände oder ploppen einfach auf, wieso funktioniert das Spiel nicht immer so wie es soll??
Oder: ist es wirklich so ein wahnsinniger Aufwand das man Autos die man stiehlt auch in sein Inventar bzw Garage aufnehmen kann ?? Oder das bestimmte Sachen die viele Spieler sich wünschen umsetzt ? OK PC hat da ein Vorteil dank Modder aber die Konsolen?? nach 3 Jahren so gut wie nichts. Wenn CDPR ein Indie-Entwickler wäre würde ich nichts sagen aber CDPR ist jetzt nun mal ein Größe von denen man doch etwas mehr erwarten kann.
Und ich finde es absolut falsch das Grundspiel jetzt abzuhacken und alle Hoffnung auf das DLC zu setzen , denn bevor ich mir Gedanken oder sogar Wünsche für das DLC äußere sollte doch eher das Grundspiel endlich mal schön und rund laufen.
MFG
 
Was würdet ihr euch für die Erweiterung wünschen? Wie würde für euch ein gelungener zweiter Teil von Cyberpunk aussehen? Habt ihr Theorien wie es in Phantom Liberty zugehen könnte? Habt ihr Vorschläge in welche Richtung man die Reihe entwickeln sollte?
Ein 2078 oder 2076
Also eine Vorgeschichte oder ein Teil später
Statt Konzernkriege wie in 2077, eher Gangkriege, weil Arasaka eh nach 2077 platt am Boden liegen würde.
Oder eben davor, um zu zeigen wie die Gang´s zu ihren jeweiligen Terittorien kamen.

Und "Phantom Liberty" müsste was mit dem Casino zu tun haben; sonst währe es witzlos das ihr das in das Game gebracht habt.
Da könnte ich mir vorstellen, das man einen echten Konzernboss auf der Raumstation spielt.
(Auf der Erde gewonnen, auf der Base alles verzockt)
 
Echt jetzt Emperor ?? Nimmst du es wirklich wört-wörtlich??? so ein bissl zwischen den Zeilen lesen ist nicht drin oder???
Das mit dem Zahnarzt sollte nur so als etwas, ja gebe ich zu radikales und etwas sarkastisches Beispiel dienen.
Und ja was wird aus Cyberpunk den es gibt nach 3 Jahren noch sehr viele Fehler die. JA ICH WEIß nicht Spielentscheidend sind aber doch sehr ärgerlich sind zum Beispiel:
das Gehen, betritt man Räumlichkeiten oder verlässt diese (meist beim Betreten) wird das gehen aufgehoben und man rennt wieder.

getötete Gegner liegen oder stecken immer noch manchmal in Wänden oder Bänken und man kann sie nicht looten.

am Anfang wenn man sich mit Dex treffen soll ist doch gegenüber seinem Auto was auf dich wartet ein Gefecht zwischen Polizei und einer Gang
wenn man die Gegner tötet bedankt sich die Polizei und du bekommst SC und Loot so war das mal, jetzt passiert es aber das wenn du zu diesem Schauplatz kommst kein Gefecht, die Polizei steht schon auf der Position die sie eigentlich erst nach dem Gefecht einnimmt und wenn man sich als Spieler nähert ploppen die Gegner plötzlich auf und sind sofort Agro auf den Spieler die Polizei steht halt da und macht nichts , jetzt ganz klar verteidigt man sich und bei dem Schusswechsel , da ja die Polizei mitten im Weg steht trifft man diese auch was dazu führt das man ein Fahndungslevel bekommt was am Anfang des Spieles nicht grade hilfreich also neu-laden :)
oder
bei der Polizeimission wo man die Waffe Psalm 11:6 bekommen kann, hatte ich das Pech das diese nicht beendet wurde also hab ich jeden Bereich abgesucht und siehe da ein Gegner der hat scheinbar das ganze Gefecht verschlafen und stand zwischen 2 Containern ka ob der fest hing erst nach seinem Tod war die Mission beendet.
Also super KI.
Und ich werde bestimmt noch so einiges finden, aber darum soll es doch gar nicht gehen.
Worum es mir geht und warum ich halt etwas sauer bin ist das ein Spiel was 3 Jahre alt ist immer noch so viele Fehler hat auch wenn es nur Kleinigkeiten sind aber es ist doch Schade um so ein Spiel.
Und nur mal so gefragt:
Wieso wurde es in den Jahren nicht geschafft die Gegner und NCPC KI zu verbessern , wieso rennen NPC immer noch durch Wände oder ploppen einfach auf, wieso funktioniert das Spiel nicht immer so wie es soll??
Oder: ist es wirklich so ein wahnsinniger Aufwand das man Autos die man stiehlt auch in sein Inventar bzw Garage aufnehmen kann ?? Oder das bestimmte Sachen die viele Spieler sich wünschen umsetzt ? OK PC hat da ein Vorteil dank Modder aber die Konsolen?? nach 3 Jahren so gut wie nichts. Wenn CDPR ein Indie-Entwickler wäre würde ich nichts sagen aber CDPR ist jetzt nun mal ein Größe von denen man doch etwas mehr erwarten kann.
Und ich finde es absolut falsch das Grundspiel jetzt abzuhacken und alle Hoffnung auf das DLC zu setzen , denn bevor ich mir Gedanken oder sogar Wünsche für das DLC äußere sollte doch eher das Grundspiel endlich mal schön und rund laufen.
MFG

Mir ist schon klar, dass jeder seine Schmerzgrenze hat was Bugs betrifft, aber deine ist schon sehr weit unten für meinen Geschmack.
Openworld Rollenspiele sind die komplexesten Spiele überhaupt, so etwas ohne Clipping Fehler und Ki Aussetzer hinzubekommen ist nahezu unmöglich.

Momentan gibt es was moderne Szenarien angeht kein besseres Rollenspiel wie Cyberpunk 2077. Klar, es ist bei weitem nicht perfekt, aber doch besser wie die Konkurrenz, oder kannst Du mir ein besseres Spiel nennen?

Und zu deiner Frage warum man die KI in Cyberpunk bisher nicht grundlegend verbessert, werde ich Dir anhand eines Beispiels verdeutlichen:
Morrowind hatte eine Welt aus nahezu einem Guss, nur die Innenräume der Häuser und Höhlen waren eigene Zellen. Warum hat man also im Nachfolger Oblivion die Städte von der Außenwelt abgetrennt, die Kaiserstadt sogar in mehrere Zellen aufgeteilt? Weil Oblivion wesentlich komplexere NPCs bzw. Tagesabläufe hatte und das Unmengen an Leistung frisst.
Cyberpunks Problem ist der Release auf der alten Konsolengeneration, die zu schwach für grundlegende Änderungen sind. Über die Veröffentlichung auf diesen Systemen kann man natürlich lamentieren, aber es bringt einen nicht weiter, weil dieser Fehler in der Vergangenheit liegt und nicht rückgängig gemacht werden kann.
Deswegen setzen so viele Spieler ihre Hoffnung auf die Erweiterung und die neuen Patches, da sie nicht mehr auf den alten Konsolen veröffentlicht werden und so haben die Entwickler wesentlich mehr Spielraum.

Aber auch die neuen Patches und die Erweiterung werden keine Wunder vollbringen. Es gibt gute Gründe warum man sich von der bewährten und vertrauten Red Engine trennt.

Und zu den Mods und die Sache mit gestohlenen Autos: Balancing ist hier entscheidend, eine Mod ist kein offizieller Inhalt, man kann hier die Mechanismen des Spiels komplett aushebeln und wesentlich mehr wagen.
Ich nutze zum Beispiel mittlerweile einen Char Editor und maximiere meine Stats, einfach um ein bisschen rumzuprobieren. Als offiziellen Inhalt kann ich mir das aber nicht vorstellen. Ein Moidder muss sich auch nicht wirklich darum scheren auf welchen Systemen die Mods laufen. Hier ist Skyrim ein schönes Beispiel. Man kann das Spiel so extrem modden, dass es nur noch auf Highend Rechnern läuft. Stell Dir mal vor das wäre offizieller Inhalt. Der Shitstorm wäre gewaltig.
 
@metzner alles richtig und ich gebe zu das meine schmerzgrenze da sehr niedrig ist :) , Aber und das möchte ich ganz klar sagen ich habe volles Verständniss dafür das gerade wenn es sich um was neues handelt etwas was auch für die Entwickler neu ist oder besser gesagt eine große Herausforderung ist das da Fehler passieren und das ein Spiel quasi nie perfekt sein wird das ist alles richtig und ich gebe zu das ICH da etwas Überreagiere was diese Kleinigkeiten angeht. (Liegt auch daran das mir an dem Spiel ziemlich viel liegt).
ABER und darum geht es mir eigentlich , nach fast 3 Jahren sollte ein Spiel was ja wenn man ehrlich ist , seitens CDPR viel mehr sein sollte als es jetzt ist (ich muss jetzt nicht hoffentlich wiederholen was man einst versprach) immer noch solche billigen Fehler hat die hätte man doch zumindest in der Zeit beseitigen können und auch sollen .
Hier siehe Bild noch etwas was eigentlich nicht sein sollte: 10 m vorm Ziel und das Event wird nicht ausgelöst naja geh ich halt näher und werde entdeckt. ja ich weiß Kleinigkeiten aber leider gibt es nach 3 Jahren immer noch zu viele Kleinigkeiten und nimmt man alle zusammen ist das nach meiner Meinung dann doch etwas zu viel nach der Zeit.
Und nur mal so in den Raum gestellt , wenn man das mal mit anderen Entwicklern (selbst Kleine ) vergleicht was die innerhalb von 3 Jahren fertig bekommen , da wird auf Wünsche der Community eingegangen (das was möglich ist) aber das gibt es ,es werden immer und immer wieder kleiner patches rausgebracht die das ein oder andere Fixen. Und CDPR ist nun mal eine Firma die einen hohen Status erreicht hat und das verdient aber von diesen Leuten erwartet man dann auch etwas.
Und wenn man ein 3 Jahre altes Spiel wieder installiert (obwohl man es schon 3mal durchgespielt) weil es ja wirklich großartig ist fallen einen dann diese vielen kleinen Fehler um so mehr auf und weil es eben immer noch so viele sind ,ist das eben für mich nun mal sehr Schade weil es eben wahnsinnig die immersion zerstört .

Und was MODS angeht , ja es gibt mods die das Spiel aushebeln können, die quasi ein Cheat sind oder sogar extrem das Spiel beeinflussen .
aber es gibt eben auch mods die Inhalte bringen die von der Community eigentlich von CDPR gewünscht wurden und das Spiel nicht aushebeln oder das Balancing verändern sondern einfach nur "schön" sind.
Und da wird man doch mal fragen dürfen wieso CDPR solche Mods nicht übernimmt und bearbeitet damit auch die Konsolen was davon haben
denn auf dem PC funktionieren die ja ohne Probleme. (und BITTE jetzt kein Kommentar das mods aktuell meine Fehler verursachen den ich habe derzeit keine MODS installiert seit ich das Spiel neu installiert und gestartet habe)

MFG

Nur mal so Fallout 4, Gott was für Bugs und Glitches und Fehler es da gab grade nach Release aber die Immersion blieb erhalten, sie wurde gestört aber man wurde nie so rausgerissen wie in Cyberpunk (kann und ist sicherlich nur meinen Meinung :) )
Post automatically merged:

So damit jeder versteht was ich meine hier noch ein Beispiel in der Mission Epistrophy wer es kennt ??? Ich komme mit einem Polizeiwagen (genau die würde ich gern in meiner Garage haben wollen) angefahren und parke auf dem Platz 1.Bild die Einfahrt links und mein Polizeiwagen sobald man auf dem Platz ist und das Auto verlässt verschwindet das Auto SUPER !!! Bild 2 (leider hab ich kein Plan wie man Videos aufnimmt dann würde ich das als Video hier zeigen) bei der suche nach dem Delamain Taxi kommt man ja zu dem Kampf NCPD und Gang ich töte die Feinde bekomm aber 1 Stern Fahndung lol ok das NCPD ist defintiv stärker geworden :) ich wurde kalt gemacht :) nicht schlimm aber so ärgerlich und wieso verschwindet mein Auto und jetzt erzählt mir doch mal ob ich das Übertrieben sehe oder ob es wirklich Scheiße ist in so einem Spiel
 

Attachments

  • 20230528192509_1.jpg
    20230528192509_1.jpg
    743.9 KB · Views: 24
  • 20230528212633_1.jpg
    20230528212633_1.jpg
    1.2 MB · Views: 24
  • 20230528212648_1.jpg
    20230528212648_1.jpg
    1.1 MB · Views: 23
  • 20230528213302_1.jpg
    20230528213302_1.jpg
    547.2 KB · Views: 22
Last edited:
In FO-4 wurde aber auch vor nem Jahr ein Bug in Mechanis gekillt.
Und das ist weit älter als Cyberpunk.

Nur das man Cyberpunk´s Bug melden kann und es passiert garnix mehr.
Nicht mal ne Meldung ob die überhaupt noch dran arbeiten.
Wenn das Erweiterungs DLC nicht sofort sauber läuft, hol ich mir diesmal das Geld sofort zurück.
Kein Bock 2 Jahre auf ne Spielbares DLC zu warten.
 
Ich werde mir das DLC auch erst holen wen ich die ersten letsplays gesehen habe , man wird zwar gespoilert aber naja. Man kann durchaus gewisse Sachen via Splitter erzählen aber wenn die so überhand nehmen wie im Grundspiel wäre das schon mal ein Punkt darauf zu verzichten dann kauf ich lieber ein Buch für 30 Euro(Sarkasmus bitte nicht zu ernst nehmen) :) aber ich will erst sehen das das was jetzt wieder Beworben wird auch tatsächlich da ist und Funktioniert, wenn das alles stimmig ist werde ich es mir definitiv und auch sehr gerne holen. Wobei ich denke das CDPR jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit (fast sicher) das liefert was sie sagen denn noch mal mehr versprechen als geliefert wird können sie sich nicht erlauben :)

der Patch 1.7 soll ja viele Verbesserungen beinhalten die auch das Grundspiel verbessern sollen da fange ich lieber da noch mal von vorne an :)

Und um das noch mal ganz klar zu sagen, trotz meiner vielen Meckerei (gebe zu das vieles Kleinigkeiten sind) ist Cyberpunk ein absolut phantastisches und großartiges Spiel.
Und ich ich freue mich ehrlich gesagt schon jetzt auf ein Cyberpunk in UR5, alleine schon die Möglichkeiten, Story, open World , Charaktere usw usw.
Und CDPR ist durchaus in der Lage das SP-Genre so richtig aufzumischen mit einem Cyberpunk :) Bethesda versucht es grade mit Starfield mal schauen was da wird :)
MFG
 
Ich werde mir das DLC auch erst holen wen ich die ersten letsplays gesehen habe

Das finde ich absolut vernünftig. :)

Wenn das Erweiterungs DLC nicht sofort sauber läuft, hol ich mir diesmal das Geld sofort zurück.

Und auch das ist absolut vernünftig!

Generell kann ich euch aus eigener Erfahrung als Gamer nur Folgendes raten: informiert euch immer gut über die Spiele, die ihr kaufen möchtet, bestellt nichts vor und falls ihr doch mal ins Fettnäpfchen tretet, dann macht schleunigst von eurem 2-wöchigem Rückgaberecht Gebrauch.

Auch wenn ich mir absolut sicher bin, dass ihr mit Phantom Liberty mehr als nur zufrieden sein werdet, sind diese Regeln leider in der heutigen Spielelandschaft nach wie vor das A und O.
 
Generell kann ich euch aus eigener Erfahrung als Gamer nur Folgendes raten: informiert euch immer gut über die Spiele, die ihr kaufen möchtet, bestellt nichts vor und falls ihr doch mal ins Fettnäpfchen tretet, dann macht schleunigst von eurem 2-wöchigem Rückgaberecht Gebrauch.
Das gibt es bei Playstation nicht.
Und erst recht nicht wenn das Spiel bereits gespielt wurde
 
Generell kann ich euch aus eigener Erfahrung als Gamer nur Folgendes raten: informiert euch immer gut über die Spiele, die ihr kaufen möchtet, bestellt nichts vor und falls ihr doch mal ins Fettnäpfchen tretet, dann macht schleunigst von eurem 2-wöchigem Rückgaberecht Gebrauch.

Diese Aussage ist ein derber Schlag ins Gesicht aller zahlenden Kunden, die im Frühjahr 2021 mit CP 2077 mehr als unzufrieden waren.

- Der MediaMarkt - und andere Händler - nahm die Blu-rays für 80 Euro nicht zurück.
- SONY fühlte sich nicht zuständig, sondern hat nur Downloads zurückgenommen.
- CDPR hat abgelehnt, diese unspielbare alpha-Version zu erstatten.

Wegen dieser Tatsachen ist dieser Spruch mehr als instinktlos...
 
Last edited:
Ok ok das ist jetzt nicht die Richtung die Ich geplant hatte mit diesem Thread :) aber im Grunde genommen haben irgendwie alle recht, was EmperorZorn sagt ist ja nicht wirklich falsch und das einige Spieler den schwarzen Peter gezogen haben ist scheiße und eigentlich hatte ich da mal was in der Presse gelesen das alle die Möglichkeit hätten ihr Spiel zurück zu geben???????, warum wieso CDPR es ablehnte deine (@PS4-Spieler) CD zu erstatten oder auch anderen die eine CD gekauft haben den Umtausch abzulehnen ist natürlich eine Sauerei.
Aber vielleicht wurdet IHR ja (nach einiger ZEIT) doch mit einem tollen Spiel zufrieden gestellt.

WAS wird aus Cyberpunk das sollte hier das Thema sein und JA ICH MECKERE auf ziemlich hohem Niveau (naja ist ja auch mein Thread :) )
also ich darf meckern IHR nicht :) (spaß nicht ernst nehmen)
Und da muss ich halt auch mal ne Lanze brechen für EmperorZorn (auch wenn ich nicht immer Seiner/Ihrer Meinung bin ) holt Sie/Er (ka) einen doch manchmal auf den Teppich zurück :) und daher glaube ich das es nicht wirklich instinklos gemeint war.

Und auch wenn ich da manchmal etwas über das Ziel hinaus schieße (ja manchmal ist halt die GOLDWAAGE an :) )
sollte es hier darum gehen was aus CYBRPUNK mal wird , und ob noch andere Spieler (wie Ich) sich an den immer noch vorhandenen Fehlern stören oder ob es inzwischen allen egal ist.

Es wäre schön mal was von Spielern zu lesen die Sagen: tolles Spiel reicht mir , oder halt nein hier fehlt noch einiges , etc etc.
Das soll auch nicht ein Thread sein wo alle Wünsche aufgelistet werden (die sind wir ehrlich a: sowie nicht in Erfüllung gehen und b: etwas zu viel des guten sind ).

WAS wird aus CYPERPUNK????, irgendwann ein hirnloses MP-Spiel ala Fallout 76?? oder ein SP-Spiel mit geiler Story und Tiefgang , was sollte nach Spielermeinung CDPR unbedingt beachten in der Zukunft .
Wir wissen ja nun das CP2077 nach dem DLC quasi tot ist weil an einem neuem Cyberpunk gearbeitet wird.
Also was erwartet IHR oder was muss Unbedingt im neuen Cyberpunk sein , denn (ist nur so ne IDEE) wenn Spieler ergo der Käufer (Kunde)
jetzt schon darüber Diskutieren kann auch CDPR damit was anfangen.
Nur so ein Gedanke :) wenn hunderte oder mehr der Meinung sind das in einem neuen CP unbedingt das ANGELN hinzugefügt werden sollte weil das alle toll finden am Meer zu stehen um zu Angeln würde das vielleicht CDPR helfen an Sachen zu denken an die SIE selber nie Gedacht haben.

OK das war etwas Sarkasmus, ich hoffe ich erwische KEINEN der sich wirklich Angeln in CP wünscht (der wird geteert und gefedert):)

MFG
 
Diese Aussage ist ein derber Schlag ins Gesicht aller zahlenden Kunden, die im Frühjahr 2021 mit CP 2077 mehr als unzufrieden waren.

- Der MediaMarkt - und andere Händler - nahm die Blu-rays für 80 Euro nicht zurück.
- SONY fühlte sich nicht zuständig, sondern hat nur Downloads zurückgenommen.
- CDPR hat abgelehnt, diese unspielbare alpha-Version zu erstatten.

Wegen dieser Tatsachen ist dieser Spruch mehr als instinktlos...
Auch 2021 schon war mindestens die 14tägige Rückgabefrist bei Versandkäufen und Downloads gültig - sofern man darauf nicht ausdrücklich verzichtet hat. Bei Reklamation magelhafter im Geschäft gekaufter Ware ist und war auch schon 2021 ausschließlich der HÄNDLER zuständig.
Wenn sich also jemand nicht an die richtigen Ansprechpartner wendet oder berechtigte Ansprüche nicht oder nicht rechtzeitig (notfalls auch gerichtlich) durchsetzt, oder vielleicht sogar gar keine berechtigten Ansprüche hat, wird die Aussage
Generell kann ich euch aus eigener Erfahrung als Gamer nur Folgendes raten: informiert euch immer gut über die Spiele, die ihr kaufen möchtet, bestellt nichts vor und falls ihr doch mal ins Fettnäpfchen tretet, dann macht schleunigst von eurem 2-wöchigem Rückgaberecht Gebrauch. Auch wenn ich mir absolut sicher bin, dass ihr mit Phantom Liberty mehr als nur zufrieden sein werdet, sind diese Regeln leider in der heutigen Spielelandschaft nach wie vor das A und O.
dadurch nicht automatisch instinktlos oder falsch.
Post automatically merged:

Aber vielleicht wurdet IHR ja (nach einiger ZEIT) doch mit einem tollen Spiel zufrieden gestellt.
Auch wenn ich mehr als 1.300 Stunden in das Spiel versenkt habe, ändert das nichts an der anhaltenden und berechtigten Kritik - insbesondere an der Kommunikation seitens CDPR. Inzwischen ist das aber alles oft genug durchgekaut worden.

Fazit: CDPR ist alles andere, als eine kleine kuschelige sympathische Softwareschmiede. Das Bild, was CDPR von sich selbst gezeichnet hat, sieht in etwa wie folgt aus: Labertaschen, die sich selbst beweihräuchern, tatsächlich aber auf das Feedback und die Wünsche der Community schei*en. Man folgt den Gesetzen des Marktes und versucht nach besten Kräften die Shareholder glücklich zu machen.

Ich bin zu faul, jetzt nachzusehen. Aber ich glaube CDPR hat aktuell irgendwas um die 500 Mitarbeiter. Die sind aber genauso größenwahnsinnig und von sich selbst eingenommen, wie UbiSoft mit (aus der Erinnerung) und 14.000 Mitarbeitern, die auch seit Jahren nur noch halbfertigen Mist abliefern.
Und auch wenn ich da manchmal etwas über das Ziel hinaus schieße (ja manchmal ist halt die GOLDWAAGE an :) )
sollte es hier darum gehen was aus CYBRPUNK mal wird , und ob noch andere Spieler (wie Ich) sich an den immer noch vorhandenen Fehlern stören oder ob es inzwischen allen egal ist.
Bisher war es mir egal, weil ich da einen Haken dran gemacht habe. Durch die angekündigten grundlegenden Änderungen ist bei mir wieder neues Interesse aufgekeimt. Immerhin besteht jetzt die Möglichkeit, durch den kostenlosen Patch vielleicht doch noch das Spiel zu bekommen, für das man ursprünglich bezahlt hatte. Die ganze Machart und die Story sind jedenfalls gut genug, um es noch einmal auf einen Versuch ankommen zu lassen. Das DLC und auch künftige Veröffentlichungen interessieren mich gegenwärtig absolut NULL.
WAS wird aus CYPERPUNK????, irgendwann ein hirnloses MP-Spiel ala Fallout 76?? oder ein SP-Spiel mit geiler Story und Tiefgang , was sollte nach Spielermeinung CDPR unbedingt beachten in der Zukunft.
Ganz ehrlich? Damit sein Gehirn zu belasten, halte ich für komplette Energieverschwendung. Um mal ein Beispiel dafür zu sehen, wie Kommunikation mit der Community aussehen kann, kannst du ja mal hier vorbeischauen: Satisfactory News-Hub der Coffee Stain Studios (https://store.steampowered.com/news/app/526870). Dazu kommen unzählige Videos auf deren YouTube-Kanal, worin dann auch Bezug auf die Wünsche der Community genommen wird, die über die Q&A-Seite geäußert wurden. Und das ist wirklich nur EIN Beispiel EINES Studios.

Wenn CDPR nicht von selbst darauf kommt, entsprechende Kommunikationskanäle einzurichten und den stetigen Dialog mit den Leuten zu suchen, die unter dem Strich deren Gehälter bezahlen, kann ich nicht erkennen, warum man jede Menge heiße Luft erzeugen sollte, die vollkommen nutzlos verpufft.

Die Entwicklungszeit von Cyberpunk 2077 hat insgesamt irgendwas um die 12 Jahre betragen. Du möchtest also gerne über irgendwelche Fantasien sprechen, bei denen wir dann in weiteren 12 Jahren feststellen, dass sich nichts davon erfüllt hat? Ernsthaft?
Nur so ein Gedanke :) wenn hunderte oder mehr der Meinung sind das in einem neuen CP unbedingt das ANGELN hinzugefügt werden sollte weil das alle toll finden am Meer zu stehen um zu Angeln würde das vielleicht CDPR helfen an Sachen zu denken an die SIE selber nie Gedacht haben.
Erwiesenermaßen ist es nicht die Arbeitsweise von CDPR, sich für Wünsche der Community zu interessieren. Die Arbeitsweise ist, massivem finanziellem Druck nachzugeben, wenn man plötzlich erstaunt feststellt, dass es nicht mehr ausreicht einfach so vor sich hin zu dümpeln.
 
Last edited:
@Seidenweber (nicht ernst gemeint sondern SPAßIG!) du Arsch :) musstest Du wirklich alle Illusionen so zerstören :)
das schlimme daran ist das Du vermutlich (sehr sicher) sogar Recht hast. Die derzeitige Kommunikation von CDPR und Community ist schei... ,
das Wünsche und eventuell Mods übernommen werden sind die Chancen bei null.
Was ich persönlich null verstehe.

Und ja Du wirst recht haben das alles heiße Luft und Sinnlos ist was man hier im Forum für Einfälle hat und CDPR das Null interessiert. Was sehr Schade ist.
Auf der anderen Seite sind wir Spieler (Kunden) aber auch selber Schuld an dieser Situation , ich könnte Wetten das jetzt schon so viele Vorbestellt haben das CDPR es auch gar nicht nötig hat sich zu ändern. Alleine schon die Tatsache das alle Youtuber , Streamer etc. das DLC schon Bestellt haben bzw. vielleicht von CDPR selbst bekommen um es als erster im Stream oder Youtube zu zeigen. Wie viele Streamer gibt es auf der Welt derzeit?? glaube wenn alleine DIE schon Bestellt bzw. gleich Kaufen, haben Sie doch die halbe Miete (wenn nicht sogar mehr) schon im Kasten.
Wenn alle das mal Begreifen würden, was würde passieren wenn am Tag X kein Schwein auch kein Streamer etc. das DLC kauft, und in jedem CP-Forum der Welt zu lesen wäre HALLO CDPR kein CENT bis Ihr den Arsch hoch bekommt.
Ist Wunschdenken ich weiß aber nur mal aus Spass , was würde passieren wenn CDPR ihren Investoren erklären muss ups DLC verkauf 0-1 :)
die Spieler hätten durchaus die Möglichkeit jedem Studio ob EA oder Ubisoft oder CDPR oder oder oder mal den dicken Finge zu zeigen um zu Sagen SO NICHT.
Aber leider sind viele (zu Viele) bereit sofort alles zu Konsumieren was kommt sich dann aber später Aufregen was dann aber kein Schwein interessiert weil der Umsatz ja stimmt.

Wie gesagt ich gebe Dir absolut recht. Nur hatte ich immer noch die Illusion das wenn sich viele Finden und der Schrei laut genug ist könnte man was bewegen. War sicher Wunschdenken (naja ganz tief drin wusste ich das auch man will es halt nicht wirklich wahr haben. ziemlich dusslig ich weiß :) )
Aber irgendwas muss man ja Versuchen oder Probieren um eventuell doch etwas zu erreichen :)
MFG
 
Top Bottom